09.08.06 12:57 Uhr
 227
 

Frankreich: Rehbock ging auf Jogger los

In der Nähe von Vienne (Westfrankreich) wurden zwei Jogger zum Angriffsziel eines Rehbocks. Eine 71-jährige Walkerin bekam das Geweih des Tieres zu spüren und wurde verletzt. Ein 36-Jähriger wusste sich mit einem heftigen Tritt zu helfen.

Der regionale Dachverband der Jäger vermutet hinter der Aggression des Rehbocks dessen Verletzung und den brünstigen Zustand. Das Tier darf nun erschossen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Jogger
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2006 13:05 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: was rennen die aber auch in seinem Revier rum. Unverschämtheit :o)
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:07 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja genau: auf auf ihr schießwütigen Waidmänner,schreitet zur Heldentat und erschießt den Rehbock. Bruno läßt grüßen
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:17 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er trug addidas
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:49 Uhr von Iceman05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erster Gedanke Marketinggag eines bekannten Sportartikelherstellers? :D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?