09.08.06 12:08 Uhr
 590
 

Marzahn: Betrunkener Fahrer fällt während der Fahrt aus seinem PKW

In Marzahn ist ein 36 Jahre alter, betrunkener Autofahrer aus seinem PKW gefallen und hat sich laut einem Polizeibericht Schürfwunden am Knie zugezogen. Der Mann besaß keinen Führerschein.

Das Auto des Mannes fuhr weiter und kollidierte mit einem Ampelmast. Es gab glücklicherweise keine weiteren Verletzten.

Der 36-Jährige, der ohne Unterstützung nicht einmal stehen konnte, wurde nach der Blutentnahme in eine Ausnüchterungszelle gebracht. Der Fahrzeughalter muss nun ebenfalls mit einer Anzeige rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, PKW, Trunkenheit, Fahrt
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2006 12:14 Uhr von cool_wave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Promille? würd mich noch interessieren wie hoch sein Blutalkohol-Spiegel war!?
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:54 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cool_wave: geht aus der Quelle leider auch nicht hervor. Wäre sicher interessant gewesen. Wenn man aus einem fahrenden Auto einfach so rausfällt muss er aber schon recht hoch gewesen sein. Der muss sich ja besinnungslos gesoffen haben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?