09.08.06 12:05 Uhr
 1.421
 

Fidschi-Inseln geben die Männerliebe frei

Bis vor kurzem konnten Männer auf den Fidschi-Inseln noch mit bis zu 14 Jahren Gefängnis bestraft werden, wenn man sie bei gleichgeschlechtlichen sexuellen Handlungen ertappte.

Die "Hohe Kommission" der Fidschi-Inseln teilte nun mit, dass sexuelle Handlungen unter Männern nicht mehr unter Strafe stünden. Die Bürgerrechte würden nun auch für männliche Homosexuelle gelten. Grund dafür soll der boomende Tourismus sein.

2005 wurden ein Australier und ein Inselbewohner zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, weil sie eine sexuelle Beziehung miteinander hatten, allerdings wurden sie gegen Zahlung einer Kaution wieder freigelassen.


WebReporter: Berliner_Pflanze
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Insel
Quelle: www.siegessaeule.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2006 11:37 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder ein Schritt in die richtige Richtung, wieder ein Land mehr, welches das Menschenrecht auf Homosexualität zuläßt.

Hochachtung.

Übrigens ein Land, in dem es keine Todesstrafe gibt.
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:09 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut: das ne menge Wasser drum herum ist :D


@Berliner Pflanze

deine Schwulettenews nerven irgendwann
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:11 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist schön: Gibt es denn unter den Männern die wahre Liebe. ??

Gibt doch so n Spruch.

Ich glaube nicht.....

Zur News:

Dat ward Zeit. ;-)

Mfg jp
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:12 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Griesgram: troll dich.

;-)))

Mfg jp
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:17 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch was: Schwulen und Judennews haben in kürzester Zeit die meisten Visits/Beiträge.

Woran liegt das bloss....
Getroffene Hunde bellen oder nicht..

Vielleicht liegts ja auch am Wetter. :-))
-->>http://www.webcam-laboe.de/

Mfg jp
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:24 Uhr von Problembaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder eine Schwulennews.

Wir haben langsam alle mitbekommen das du für Anerkennung der Homos kämpfst.
Reicht aber langsam wirklich, wir sind hier nicht bei http://www.gaynews.de
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:31 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Problembaer: Es zwingt dich keiner diese News zu lesen.

Es geht in der News in erster Linie um die Anerkennung von Menschenrechten und dazu gehört eben auch die Homosexualität.

Wenn du Menschenrechte als nicht wichtig betrachtest, ok.
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:41 Uhr von Problembaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorposter: Hier gehts nicht um Menschenrechte sondern darum, daß ich jeden Tag die Newsseite öffne und mir ständig Nachrichten über Schwule entgegenspringen.
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:44 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Problembaer: Keine wirkliches Problem für mich, damit wirst mehr oder weniger leben müssen.
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:48 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@berliner_pflanze: Deine News sind ganz gut geschrieben. Aber das ständig gleiche Thema nervt wirklich.

Denn es ist schon arg offensichtlich das du die News nicht wegen dem Informationsgehalt bringst, sondern um in einem Forum bzw. in einer Runde die nicht für diese Art von Diskussionen gemacht wurde für Aufruhr zu sorgen.

Shortnews ist da um Meldungen / News einzuliefern und zu lesen. Nicht um die Meinung und Ansichten anderer in Erfahrung zu bringen bzw. zu "bekämpfen".

Versteh mich bitte nicht falsch. Ich bin (wie bereits mehrfach beschrieben) nicht der Ansicht das Homosexualität eine Krankheit ist und kuriert gehört.
Als überzeugter heterosexueller Mann habe ich keine Probleme im Umgang mit "Schwulen und Lesben" und bin der Meinung das sie sich von "normalen" Menschen allerhöchstens von ihrer Neigung her unterscheiden.

Ich finde nur die Tendenz deiner Newseinlieferungen zu provokant für dieses Forum.
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:55 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jens3001: Sorry, aber es ist eine News.
In der News ist keine Meinung von mir vorhanden, nur Fakten.
Wie gesagt, die News sollen nicht als Provokation verstanden werden.
Genauso gut könnte man behaupten, eine News die sich mit dem Nahostkonklikt befasst, könnte im Moment als Provokation gelten.
Angesichts der vielen News hier, kann man bei 1-2 News am Tag über diese Thema wohl nicht von spammen reden.
Und das ich hier manche mit diesen News in ihrer Meinung "bekehren" könnte, glaube ich auch nicht.
Macht aber auch nix.
Nichts für ungut.
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:04 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@berliner_pflanze: Es ist nicht nötig eine News zu verfälschen um eine persönliche Meinung wiederzuspiegeln.

Da reicht es schon sich gezielt die auszusuchen, die einem persönlich in den Kram passen.

Und bei 2 News pro Tag die verlaufen und enden wie die Papst-News ist es nicht nötig mehr davon zu bringen.

Deine Newswahl ist stark tendenziös und dient meines Erachtens nach lediglich dazu auf SN zu provozieren. Verbessern kannst du damit jedenfalls nichts wollen. Denn Sturköpfe wie (du weisst wen ich meine) sind so nicht zu "erleuchten".

Kleiner Tipp wenn du wirklich für die Rechte von Minderheiten eintreten willst:
Such dir eine Plattform, ein Diskussionsforum, das genau für solche Diskussionen gedacht ist.
Eines, bei dem das Niveau der Antworten höher ist als hier auf SN ;-)
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:06 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jens3001: Danke für den Tipp, aber ich bleibe lieber hier.

Hast eben eine andere Meinung darüber als ich, aber kein Problem.
Wenn die Admins das genauso sehen wie du, werden sie mir das schon mitteilen, hoffe ich doch.
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:08 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner Pflanze: will nur provozieren,er versucht es auch ständig über private nachrichten,es nervt
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:09 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und die Frauen? "Die "Hohe Kommission" der Fidschi-Inseln teilte nun mit, dass sexuelle Handlungen unter Männern nicht mehr unter Strafe stünden."

Und was ist ist mit den Frauen?
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:10 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Griesgram_DU: Das gerade du hier von einer Provokation redest, wundert mich jetzt doch.

Aber wundern muß ja auch mal sein.....

lol
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:15 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
divadrebew: Für die Liebe unter Frauen galt die gleiche Strafe.

Ob das nun auch erlaubt wurde, konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen,, aber ich denke mal, es wird jetzt auch nicht mehr verfolgt.
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:15 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nochmal @ berliner_pflanze: "Wenn die Admins das genauso sehen wie du, werden sie mir das schon mitteilen, hoffe ich doch."

Du verstösst gegen keine Regeln in dem Sinn. Es ist eher ein Gebot der Fairness.

Du möchtest von anderen das sie sich fair verhalten, dann mach das bitte selbst auch.

Du siehst doch wohin solche News führen. Lernresistente wie (jeder, der die Papst-News gelesen hat weiss wen ich meine) verhalten sich nur wie Trolle.
Mit einer sachlichen und sinnvollen Diskussion die die Aufmerksamkeit tatsächlich auf ein Thema lenkt hat das nichts zu tun.
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:48 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso nervts? Mich stört es nicht, aber für mich ist es auch nicht mehr als eine Randnotiz die Interessant ist.

Aber jeden nervt was anderes. Es sind ja auch nicht Leute da, die bei jeder Fussballnews sagen, dass die Fussballnews sie nervt. Sie wird einfach ignoriert.
Kommentar ansehen
09.08.2006 15:02 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehs auch nicht, warum diese News nerven sollen.
Es ist ein wichtiger Fakt in der politischen Entwicklung der Fidschi-Inseln, was die Erweiterung der Bürgerrechte angeht.
Dazu ist es gut geschrieben. Und auf der anderen Seite gibts auch mal genug Leute, die ganz viele News über die USA einliefern, oder über Sex generell.

Und warum sollte jemand ´ne News einliefern, deren Thematik ihm/ihr nicht am Herzen liegt?
Kommentar ansehen
09.08.2006 15:27 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute was soll das ?!? Seit wann ist es ein Verbrechen oder eine lästige und nervige Sache, wenn jemand für seine Überzeugung, das alle Menschen gleichberechtigt sind, das sie gleichwertig zu behandeln sind, das sie vor Gott und dem Gesetz gleich sind, einsteht ?!

Ja auch ich kann mich mit der Berliner Pflanze über gewisse Theman zoffen, ABER in diesem Punkt hat die Berliner Pflanze recht und keiner von euch die ihn hier kritisieren wird von sich behaupten können je für andere Menschen und ihre Rechte gekämpft zu haben !!!
Kommentar ansehen
10.08.2006 13:02 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an den genervten: wieso klickt ihr denn erst überhaupt auf der news, wenn euch das thema so nervt? gibt rubriken satt bei ssn, die euch mehr liegen. aber hautpsache man hat einen troll-kommentar abgegeben, egal ob einem das thema angeht/interessier oder nicht, wah?
Kommentar ansehen
14.08.2006 11:20 Uhr von IceDevil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*Applaus*: Und wieder ein Land auf dem richtigen Weg..

Warum regt ihr euch eigentlich auf ? Würde Homosexuelle überall gleich behandelt, müsste es auch solche Nachrichten nicht geben ! Und solange es soetwas noch gibt, finde ich lohnt sich jede Nachricht darüber !

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?