09.08.06 11:48 Uhr
 652
 

Brasilien: Passagierflugzeug verliert Tür - Stewardess im Flug fast herausgefallen

Zu einem dramatischen Zwischenfall kam es in Brasilien während des Fluges einer Passagiermaschine vom Typ Fokker-100. Während des Fluges verlor das mit 79 Passagieren besetzte Flugzeug eine Tür. Dies geschah rund 20 Minuten nach dem Start.

Die Tür fiel zu Boden und verfehlte dort nur knapp einen Supermarkt und ein Museum. Währenddessen spielte sich im Flugzeug ein Drama ab, denn eine Stewardess, die in der Nähe der Tür stand, wurde beinahe herausgesogen, berichteten Augenzeugen.

Nur mit Mühe konnte sie, beobachtet von den in Panik geratenen Passagieren, das Unglück verhindern und sich im Flugzeug halten. Schon kurz nach dem Start hatte der Pilot über einen Defekt an der Tür geklagt, der Zwischenfall wird derzeit überprüft.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brasilien, Flug, Passagier, Tür, Passagierflugzeug, Steward
Quelle: www.netzeitung.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2006 12:41 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaub ich nicht: normalerweise wird man reingedrückt und nicht raus.
zuviele hollywood filme geguckt ?
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:49 Uhr von melman01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in der quelle: steht weder was über "saugen" oder "blasen" ! :)

"..und musste sich größte Mühe geben, um nicht aus dem Flugzeug in die Tiefe zu fallen.."

FALLEN :)
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:58 Uhr von rollhome
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der: luftdruck ist in der höhe sehr viel geringer als der in der kabiene. ob der sog aber ausreichen würde un einen menschen heraus zu schleudern- glaube ich eher nicht.
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:03 Uhr von S8472
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rollhome: durch meine fallschirmspring-erfahrung, sage ich einfach mal nein :D
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:07 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat man doch: Vertrauen in Fluggesellschaften. Wenn der Pilot schon meldet dass er Probleme mit einer Tür (nicht mit der Kaffeemaschine, nein mit einer äußerst wichtigen Tür) hat, dann muss der doch landen, oder?
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:37 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...bleibt die Frage, wer denn da aus dem Flugzeug aussteigen (s) wollte? Vielleicht ein blinder Passagier? Das wäre dann natürlich Diskriminierung von Minderheiten...
Kommentar ansehen
20.08.2006 21:09 Uhr von Kuschelhaesle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an alle: Es kann sehr wohl der Fall sein, dass Menschen aus einem Flugzeug gesogen werden. Der Grund dafür liegt darin, dass in der Kabine ein viel höherer Druck als draußen ist. Bei einer Flughöhe von 35 000 fuss, liegt der Kabinendruck bei etwa 10 000 fuss. Das ist natürlich ein großer Unterschied, daher kann es sogar sein, dass ganze Sitzreihen aus dem Flugzeug gesogen werden.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?