09.08.06 10:33 Uhr
 185
 

DLV-Athlet Börgeling erhebt schwere Doping-Vorwürfe gegen Weltspitze der Sprinter

In einem Interview mit der "Netzeitung" stellt der deutsche Stabhochspringer Lars Börgeling die Weltspitze der Sprinter unter Generalverdacht.

"Wenn man sich bei Olympia ein 100-m-Finale ansieht, sind von den Acht mindestens fünf gedopt, wenn nicht sogar alle acht bis oben hin voll sind. Dass Justin Gatlin erwischt wurde, wundert mich nicht", wird Börgeling zitiert.

Vielmehr wundere ihn die Tatsache, "dass diese Leute meistens nicht erwischt werden, obwohl jeder ahnt, dass da was nicht stimmt", so der Vize-Europameister weiter. Die deutschen Stabhochspringer seien hingegen absolut sauber, versicherte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spocht
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Vorwurf, Doping, Sprint
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
Fußball: Darmstadt 98 verteilt Dauerkarten an Bedürftige
Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2006 10:41 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und das wussten man ja oder hat es wenigstens geahnt, aber die amerikaner sind darin wohl spitze und wenn man die sperren sieht in europa und die in amerika dann muss man lachen, amerikaner sind bis jetzt am wenigsten gesperrt worden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?