08.08.06 19:12 Uhr
 2.402
 

Star-Wars I-VI als Theaterstück: Vorstellung soll nur 20 Minuten dauern

Benötigte George Lucas für Star Wars I-VI ganze 13 Stunden, um sie auf Zelluloid zu bannen, so kommt eine englische Theatergruppe mit 20 Minuten aus. Die Gruppe hatte schon 37 Shakespeare-Stücke in insgesamt 97 Minuten aufgeführt.

Ein Sprecher der "Reduced Shakespeare Company" gab an, es handle sich dabei um eine "kondensierte" Form. Autor, Regisseur und Darsteller Adam Long wird in dem Stück die Rollen von Jabba, Jar Jar Binks, Darth Vader und Anakin Skywalker verkörpern.

Star-Wars-Erfinder George Lucas hat bereits sein Einverständnis für die Zeitrafferaufführung des komödiantischen Stückes gegeben. Diese wird am 17. August 2006 im Londoner Criterion Theatre aufgeführt und auch aufgezeichnet werden.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Star, Theater, Minute, Vorstellung, Theaterstück
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen
Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2006 19:14 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Star Wars: ist geil,aber das 20 minuten Ding hier kann sich nur um Trash handeln,schade Star Wars im Theater wäre ne gute Idee
Kommentar ansehen
08.08.2006 19:27 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt auch "shining" von kubrick in: dreissig sekunden ;-)

http://www.angryalien.com/...
Kommentar ansehen
08.08.2006 19:31 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Je mehr: ich darüber nachdemke,Star wars 1-6 im Theater in einer länge von 3-4 Stunden wäre zu geil
Kommentar ansehen
09.08.2006 00:10 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
13 Stunden? > Benötigte George Lucas für Star Wars I-VI ganze 13 Stunden, um sie auf Zelluloid zu bannen,

Respekt, beim ersten Lesen dachte ich doch glatt die hätten 13 Stunden zum drehen von 6 Filmen gebraucht. ;-)
Kommentar ansehen
09.08.2006 04:27 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Schon mal ein "kondensiertes" Theaterstück gesehen?
Nee? Ich auch nicht. Das müsste sicherlich "kompensiert" heißen.
Außerdem bin ich mir ziemlich sicher, daß George Lucas bisher 28 Jahre gebraucht hat, um die Teile 1 bis 6 auf Zelluloid zu bannen !
Shakespeare hat übrigens "nur" 37 Theaterstücke geschrieben. Demzufolge wurden alle Stücke Shakespeares in 97 minuten verwurstet.
Kommentar ansehen
09.08.2006 07:48 Uhr von Rhicey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ galgo: hehe, so ähnlich gibt es auch die star wars episodes (1, 3-6) als kurz-flashfilme, wirklich gelungen

http://www.dudestudios.com/...
Kommentar ansehen
09.08.2006 08:16 Uhr von melman01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
theater find ich ja schon nicht so prickelnd, aber wie soll man in 20 min die geniale athmosphäre von star wars erzeugen können? sehr fragwürdig!
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:24 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kondensiert, Kompensiert, Komprimiert ? Kondensiert : Das Wasser ist entzogen, wie bei Kondensmilch, kann man als Begriff stehen lassen

Kompensiert : Irgendwas dazu oder daran getan, um einen Effekt zu kompe3nsieren, also zu vermeiden, kann als Begriff meiner Meinung nach nicht genommen werden

Komprimiert : Zusammengepresst, kann als Begriff genommen werden
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:40 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag. Also "Shakespeares gesammelte Werke in 100 Minuten" war große klasse. Das hat echt Spaß gemacht, dass zu sehen. Irre lustig!

Werde mir Star Wars auch ansehen. Mal sehen, wie sie das angestellt haben!
Kommentar ansehen
09.08.2006 13:38 Uhr von dare_13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiß nicht,: ob StarWars im Theater nicht etwas lahm wäre, aufgrund der technischen Möglichkeiten... Die riesigen Wüstenlandschaften usw. fehlen dann einfach..

Naja und zu dem Stück, schade eigentlich, dass es so kurz ist, würde es aber trotzdem gerne sehen!
Kommentar ansehen
09.08.2006 14:24 Uhr von Rakim-LG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Musical gibt´s das ja schon http://www.2xfun.de/...

*an alle echten Star Wars Fans, nicht böse sein bitte!*

;-)
Kommentar ansehen
09.08.2006 14:28 Uhr von newschecker666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weder kondensiert noch kompensiert oder komprimier: Tja was heißt "condensed" wohl? Fragen wir doch einfach mal den LEO:

gekürzt, kondensiert, verdichtet, zusammengefasst

"kondensiert" mag zwar dem deutschen als erstes einfallen, scheidet aber natürlich aus.
Die anderen drei Übersetzungsmöglichkeiten sind dagegen völlig in Ordnung.
Kommentar ansehen
09.08.2006 14:38 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rakim: *LOL*

Passt zwar am Schluss nicht ganz zusammen, aber trotzdem ganz unterhaltsam.
Kommentar ansehen
15.08.2006 23:42 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
20 Minuten? Ist anscheinend nicht sinnvoll möglich, das Stück lebt wohl von der PR wegen dieser Überschrift...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Football: NFL-Profi macht "Geist" für positive Dopingprobe verantwortlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?