08.08.06 17:05 Uhr
 443
 

GB: Kirchen als Dienstleister - Geistlicher will Geldautomaten in Kirchen

Der Erzdiakon von Lincoln, Arthur Hawes, erklärte, dass Kirchen in Großbritannien mehr Dienstleistungen anbieten sollten. Dies sei bereits im Mittelalter so gewesen, als in den Kirchen alle wichtigen Dienstleistungen eines Ortes waren.

Weiter sagte er, dass manche Leute in Großbritannien mehrere Kilometer fahren müssten, um zu einem Geldautomaten zu kommen. Zudem lobte er, dass in wenigen Kirchen bereits Zweigstellen der Post eingerichtet wurden.

Ein Sprecher der Church of England sagte, dass es einen Trend gebe, durch den Kirchen durch Dienstleistungen zum Mittelpunkt der Gemeinde werden sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Großbritannien, Kirche, Dienst, Geist, Geldautomat, Geistlicher, Dienstleister
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2006 17:11 Uhr von Shampoochan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: dann kannst die kollekte gleich in der kirche vom konto aufs kirchenkonto umbuchen, also kein lästiges klingelbeutel rumreichen mehr :D
Kommentar ansehen
08.08.2006 17:34 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und da können die da gleich überprüfen, ob es die Schäfchen auch richtig machen und die korrekte Summe überweisen. *gg*
Kommentar ansehen
08.08.2006 17:47 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War es nicht so das Jesus die Händler aus den Tempeln vertreiben wollte?
dann find ich dieses verhalten doch ein wenig seltsam...
Kommentar ansehen
08.08.2006 18:17 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Shampoochan: Von mir gibts Kollekte höchstens gegen´s Schienbein. Geben ist seeliger denn nehmen aber nach der Predigt sofort mit dem Klingelbeutel die Schäflein anbetteln. Ich kann über diese Sekte nur herzlich lachen.
Kommentar ansehen
08.08.2006 18:25 Uhr von Shampoochan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tyfoon: das war ja nicht so gemeint das ich in die kirche gehe und kollekte einsammle (tu ich nämlich nicht)
Kommentar ansehen
08.08.2006 18:54 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ tyfoon: wo ist hier von einer sekte die rede ?
Kommentar ansehen
08.08.2006 20:44 Uhr von daggetthebeaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fantasielos! Die Zukunft gehört RFID. Modern, aber es geht noch besser: Jeder gläubige könnte sich mit einem RFID-gespickten "prayback"-karte versorgen lassen, in der alle einzeldienstleistungen aufgezeichnet werden und dann nach individuellem gebrauch abgerechnet wird:

Hostie: 10 cent.
Sünden verzeihen: 10 euro... da wird es den gläubigen noch leichter fallen nicht zu sündigen.

Ich kann den mann echt gut verstehen. Ich, als überzeugter atheist, richte mich schon lange nicht nach der bibel, eher nach dem portemonnaie. *g*
Kommentar ansehen
08.08.2006 22:11 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, Trennung der Kirche: Post in der Kirche? Lol, mich als Ignostiker (habe neues Wort gelernt) tangiert dies wenig wo die Post ist. Jedoch ob das so gut ist, die Kirche so wichtig werden zu lassen. Auf jeden Fall würde man mehr Leute in die Kirche bekommen. Aber ob es wirklich so gut ist, öffentliches Leben mit Kirche zu vermischen.....
Kommentar ansehen
08.08.2006 22:16 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Shampoochan: Ich weiß ich weiß, warst auch in keinster Weise persönlich gemeint :)
Kommentar ansehen
08.08.2006 23:43 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat den Sinn das dann später kein klingelbeutel mehr rumgegeben wird, sondern nur noch ein Handterminal...
Kommentar ansehen
09.08.2006 20:12 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
daggetthebeaver: du hast eine interessante vorstellung vom leben als christ...

naja,. ich kann es aber auch i-wo verstehn :-(
Kommentar ansehen
09.08.2006 22:07 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GB? - gibts bei uns schon lange...lol: siehe hier: http://www.express.de/...

da sag nochmal jemand, die katholische kirche sei im letzten jahrhundert stecken geblieben.
Kommentar ansehen
17.08.2006 23:44 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und? Gibts da schon wieder etwas neues? Man könnte eigentlich auch Getränkeautomaten dort aufstellen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?