08.08.06 15:19 Uhr
 375
 

Studie: Kleine Operationswunden brauchen keinen Schutzverband

In einer wissenschaftlichen Studie mit 857 Personen wurde nun nachgewiesen, dass kleinere operative Wunden in Bezug auf das Infektionsrisiko auch ohne einen Schutzverband gut auskommen.

Wunden, die vor Wasser und Luft 48 Stunden lang nach dem Eingriff durch einen Verband geschützt wurden, waren in der Studie dem gleichen Infektionsrisiko ausgesetzt wie ungeschützte Wunden.

In beiden Versuchsgruppen der Studie lag das Infektionsrisiko bei knapp über acht Prozent.


WebReporter: never.ever
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Schutz, Klein, Operation
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2006 23:25 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Allerdings ist bei kleinen Wunden eh das Infektionsrisiko viel geringer. Das Risiko steigt exponentiell.
Kommentar ansehen
15.08.2006 10:11 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klein ist relativ In der Quelle stehen noch so lustige Dinge wie keine übertriebene Vorsicht walten zu lassen - dann ab ins Hallenbad und dem guten Chlorwasser, dann gibts auch keine Infektionen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?