08.08.06 14:58 Uhr
 47
 

Vogelgrippe: Indonesien bisher mit den meisten menschlichen Todesopfern

Da bei einem 16-jährigen verstorbenen Jungen, der in der Nähe der indonesischen Hauptstadt Jakarta wohnte, das Vogelgrippe-Virus H5N1 nachgewiesen wurde, steigt die Zahl der Todesfälle durch die Vogelgrippe in Indonesien auf 43 Menschen.

Indonesien ist somit das Land mit den meisten Vogelgrippe-Toten. In Vietnam gab es nach offiziellen Quellen bisher 42 Opfer, aber in diesem Jahr noch keine neuen Todesfälle.

China meldete, dass bereits 2003 ein Patient dem Vogelgrippe-Virus zum Opfer gefallen ist, obwohl erst zwei Jahre später der Ausbruch der Seuche offiziell anerkannt wurde.


WebReporter: never.ever
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Vogel, Indonesien, Todesopfer
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird
4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren
Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2006 15:15 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich haben sie bald eine impfung dagegen oder wir bekommen noch einmal ein riesenproblem

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?