08.08.06 13:46 Uhr
 626
 

Magdeburg: Polizei ging mit körperlicher Gewalt gegen Punks vor

Etwa 25 stark alkoholisierte Punks sowie ihre unangeleinten Hunde belästigten gestern Abend die Passanten des Magdeburger Bahnhofs. Polizei und Ordnungsamt erließen Platzverweise, die jedoch nicht befolgt wurden.

Nach dem Eintreffen der polizeilichen Verstärkung sollte zumindest die Leinenpflicht durchgesetzt werden. Die Punks reagierten jedoch aggressiv, schlugen unter anderem auf die Beamten ein. Daraufhin wurde der Platz gewaltsam geräumt.

Die Alkoholisierten leisteten erheblichen Widerstand. Unter anderem wurde der Hitlergruß gezeigt und ein Papiercontainer angezündet. Gegen drei Personen wird nun unter anderem wegen Beleidigung und Volksverhetzung ermittelt. Sie wurden festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Gewalt, Magdeburg
Quelle: www.asp.sachsen-anhalt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2006 13:55 Uhr von JJB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift: Schöne Hetze gegen die Polizei...
In der Überschrift sollte eher stehen, dass die Punks angefangen haben.
Kommentar ansehen
08.08.2006 13:56 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gesocks: davon gibt es hier im Ruhrgebiet auch genug,den ganzen Tag saufen und den anderen auf der Taasche liegen,dann das nervige gebettel nach nem Euro,die sollen mal lieber arbeiten gehen damit sie wissen wie das ist wenn man was eigenes besitzt,denn die können ja nur krawall machen
Kommentar ansehen
08.08.2006 14:03 Uhr von janny1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich mag die brüder auch nicht so besonders....aber es ist mir lieber wenn ich freundlich nach nem euro gefragt werde, als wenn einer ankommt "gib dein handy oder ich bring dich um"! da solln die mienentwegen soviel betteln, wie die wollen, solange sie nicht kriminell werden! ;-)
[ironie]
aber ein fall wie dieser ist vollkommen inakzeptabel,
die bösen polizisten dürfen jawohl nicht zurückschlagen!! [/ironie]
Kommentar ansehen
08.08.2006 14:03 Uhr von myheroisalex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Polizei: Genau die richtige Reaktion auf die Provokationen der Punks.
Kommentar ansehen
08.08.2006 14:06 Uhr von delauer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Polizisten haben genau richtig reagiert. Hoffentlich haben die scheiß Zecken jetzt ganz viele Beulen :D

Zum Autor
Hast den Bericht gut geschrieben. Geb ich dir mal ne 9 für :)
Kommentar ansehen
08.08.2006 14:46 Uhr von fissy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gut so: Pöbelde Leute, egal ob Linke, Rechte oder sonstwas, müssen ganz schnell aus der Öffentlichkeit entfernet werden - mit allen Mitteln.
Kommentar ansehen
08.08.2006 14:56 Uhr von Krusinator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also der Hitlergruß und rassismus find ich doch recht ungewöhnlich. Punks sind doch eigentlich eher Links gerichtet oder?
Kommentar ansehen
08.08.2006 15:27 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@krusinator: aber um die polizei zu provozieren, ist ihnen jedes mittel recht.
Kommentar ansehen
08.08.2006 15:49 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Punks sind im Endeffekt: auch nicht anders als Nazis .

Immer besoffen und gröhlend.

Mfg jp
Kommentar ansehen
08.08.2006 16:03 Uhr von -xcx-
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was man hier so liest ..: naja, .. jeder darf sich hier regestrieren.

ich hass punks wie die pest, diese bettelnden und ungewaschenen vögel sollten ma lieber arbeiten gehen. egal wie sehr ich rechte hasse, die haben wenigsntens den anstand dem staat nicht auf der tasche zu liegen ..

achja .. und so sehr ich die cops hasse, endlich mal was vernünftiges getan, weiter so ..
Kommentar ansehen
09.08.2006 07:12 Uhr von shakeMe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Punks not Dead...Aber die riechen schon so komisch.
Kommentar ansehen
26.08.2006 18:40 Uhr von punky-coke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wasn fake: warum seit ihr alle gegen punks?? kennt ihr irgentwelche?? es sind ja wohl nicht alle gleich, es sind ja auch nicht alle menschen wie bush nur weil sie zur selben "rasse" gehören. abgesehen davon können das gar keine echten punks sein, denn wenn auch nur einer von euch ein bisschen ahnung hätte, wüsste er das nazis die schlimmsten feinde der punks sind un die NIEMALS das hitlerzeichen zeigen würden. klar wollen sie provozieren aber doch nicht so!!
Kommentar ansehen
26.08.2006 21:00 Uhr von Teppichratte
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@punky-coke: manche hier brauchen ihre Vorurteile wie die Luft zu atmen, da kannste nix machen.
Kommentar ansehen
03.09.2006 23:21 Uhr von PSEK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
punks: also ich kenne genug punks.. und habe auch schon viele in meinem leben getroffen. Einig von denen sind ganz vernünftig aber der großteil ist doch sehr assimäßig. Die sind nicht nur den ganzen tag besoffen, ich würde sogar sagen mehr als 50 % von denen sind immer auf koka oder teilen.

natürlich zeigen punks den hitlergruß... das iss denen doch scheißegal. punks sind genausoviel/wenig gegen nazis wie der rest der bevölkerung auch. ist ja schön und gut was sie in ihren liedern singen aber ich denke ich bin mehr gegen nazis als die meisten der punks... habe schon von fast allen punks die sätze " scheiß türken"; " scheiß kanakken"; "ausländer raus gehört".

die punkära ist schon lange vorbei.. das was man da noch auf den straßen sieht sind nur noch die letzten überbleibsel. leute die hängengeblieben sind und keine perspektive mehr haben und sich dann halt irgendeiner gruppe anschließen. aus manchen werden halt punks aus andern eben faschos.

unterhaltet euch mal mit einem punk über anarchie...ich sage nur loooooooooooooool...
keiner muss arbeiten, jeder hat alles .. vllt sind punks in wirklichkeit religiös und glauben das gott die ganzen straßen baut und nahrung produziert.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?