08.08.06 11:15 Uhr
 434
 

Vomperbach: Für den Eigenverbrauch? Polizei fand auf Dachboden eine Hanfplantage

Die Polizei in Vomperbach ging einem anonymen Hinweis nach und wurde auf dem Dachboden eines 41-Jährigen fündig. Die Beamten fanden eine professionell angelegte Indoorplantage mit 73 erntereifen Cannabispflanzen und 200 Setzlingen vor.

Der Überführte behauptete, die Ernte sei für den Eigenverbrauch bestimmt. Die Suchtgiftermittler sind jedoch davon überzeugt, dass damit Geschäfte gemacht werden sollten.

"Die Ernte wird nun im Keller der Polizeiinspektion aufgehängt und getrocknet, ehe sie zur toxikologischen Untersuchung nach Wien gesandt wird", erläuterte ein Ermittler die weitere Vorgehensweise.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Dachboden
Quelle: www.tirol.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2006 11:37 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Ernte wird nun im Keller der Polizeiinspektion aufgehängt und getrocknet, ......"

Viel Spaß beim nächsten Polizeifest!
Kommentar ansehen
08.08.2006 12:08 Uhr von Krusinator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Suchtgiftermittler": hm mag stimmen, in diesem Fall allerdings nicht, THC macht nicht abhängig. Nur so als Bemerkung, nich Kritik oder so.
Kommentar ansehen
08.08.2006 12:32 Uhr von JaPPe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird allerdings lustig.

Allgemein - man müsste mal Drogentests etc. bei den Leuten machen, die damit immer in Kontakt sind, also alle Ermittler, Fahnder, Laboranten und so weiter. Wär bestimmt ganz interessant.
Kommentar ansehen
08.08.2006 13:30 Uhr von Süchtiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum wird immer noch so hart gegen Cannabis vorgegangen. Last doch jeden seinen Jonny rauchen. Gegen die Drogen die zerstören, wie Chrystal Meth oder Heroin sollte man vorgehen. In Holland raucht doch jeder sein Zeug und keinen juckts. Die Regierung kann es doch erlauben und Maßig steuern draufschlagen, dann haben wir wieder mehr Geld im Haushalt.

Süchtiger for Kanzler

PS: Ich kiffe nicht! ;)
Kommentar ansehen
08.08.2006 14:36 Uhr von bannman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unterscheidung: Also fürn Eigenverbrauch ist ja nichts dagegen einzuwenden.
Und wenn 2-3 Freunde mitversorgt werden, auch nicht.


Aber bei 70 Pflanzen kann mir keiner erzählen er macht das nicht aus Habgier...
Kommentar ansehen
09.08.2006 00:11 Uhr von spartan117
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@süchtiger: bin deiner meinung. die sollen endlich aufhören friedliche kiffer zu verfolgen

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?