08.08.06 10:18 Uhr
 210
 

USA (Update):Erfolgreiche Operation der siamesischen Zwillinge

Nach einer 15-stündigen Operation in Salt Lake City wurde das siamesische Zwillingspaar, Maliyah und Kendra Herrin, erfolgreich voneinander getrennt.

Der Vater sagte, dass es den Mädchen großartig gehe. Die Mädchen wurden nun in getrennte Räume verlegt, wo sie weiter operiert werden. Die Mädchen teilten sich eine Niere, die Leber und den Dickdarm.

Die Niere wird künftig Kendra gehören, während Maliyah noch auf eine Niere ihrer Mutter warten muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Update, Erfolg, Operation, Zwilling, Siamesischer Zwilling
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2006 13:17 Uhr von Us-Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...dann gibts doch noch ein kleines happy end :)
Kommentar ansehen
08.08.2006 15:22 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird noch hart weil beide haben ja auch nur ein bein und die vielen operationen die noch anstehen, aber vielleicht duerfen sie ja dann ein normales leben fuehren.
Kommentar ansehen
08.08.2006 15:27 Uhr von kathl2010
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu wünschen Zu wünschen wäre es den beiden jedenfalls. Aber es wird sicheer auch schwieri, denn die zwei Kleinen, leben ja nun seit ihrer Geburt "Zusammen", also im engeren Sinne eben... sie konnten sich ja nicht mal nach dem Streiten aus dem Weg gehen...
Wird also psychisch schon eine enorme Belastung..
Hoffen wir nur, dass weiterhin alles gut geht!
Kommentar ansehen
08.08.2006 19:41 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das stimmt: wie reagieren diese kleinen seelen darauf, weil sie es nicht anders kennen als "eng zusammen zu sein", aber nun wird es anders fuer die beiden und wie regieren sie nun.
Kommentar ansehen
08.08.2006 21:05 Uhr von Johnnyb0y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit genügend Fürsorge und Liebe der Eltern, wird den beiden kleinen ihr "Miteinander" nicht fehlen. Außerdem werden sie auch noch genug Zeit zusammen verbringen können..
zB durch gemeinsames Kinderzimmer, weiterhin gemeinsames Bett, gleicher Kindergarten.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?