08.08.06 09:26 Uhr
 228
 

''Peace-Mom" Cindy Sheehan setzt Protest vor Bush-Ranch fort

Die in den Medien als "Peace-Mom" bekannt gewordene Aktivistin Cindy Sheehan hat am Sonntag ihren Protest gegen den Irak-Krieg wieder aufgenommen.

Zusammen mit weiteren Kriegsgegnern marschierte sie bis auf zwei Kilometer an das Bush-Grundstück in Crawford heran, wurde dann aber von einer Straßensperre gestoppt. Sheehan wiederholte ihre Forderung nach einem persönlichen Gespräch mit Bush.

Bereits im Sommer des letzten Jahres hatte Cindy Sheehan gemeinsam mit 12.000 anderen Demonstranten vor dem Anwesen des US-Präsidenten Stellung bezogen. Sie ist die Mutter eines im Irak gefallenen Soldaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M:H:S
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, George W. Bush
Quelle: www.diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2006 07:54 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur daß das: den kleinen Georgie nicht juckt - die 12.000 als Dauerdemonstranten hätten da schon ein anderes Gewicht!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?