08.08.06 09:15 Uhr
 85
 

Produktionszeitraum für Grippe-Impfstoff wird verlängert

Die Vereinigung der Europäischen Impfstoffhersteller (EVM) teilte nun mit, dass sich der Herstellungszeitraum für den neuen Influenza-Impfstoff, der im kommenden Winter eingesetzt werden soll, verlängern wird.

Weil die Ausbeute der Produktion bei einem Grippe-Stamm, der durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlen wurde, sehr gering ist, stehen zum Herbst wohl weniger Dosen als geplant bereit.

Durch die Verlängerung der Produktion bis in den Dezember wird aber eine ausreichende Versorgung sichergestellt, denn normalerweise treten die großen Grippe-Epidemien erst nach den Weihnachtsfeiertagen auf.


WebReporter: never.ever
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Produkt, Produktion, Grippe, Impfstoff
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2006 14:41 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird schwer: dann alle chronisch kranke zu versorgen und die muessen ja geimpft werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?