08.08.06 08:50 Uhr
 5.512
 

Irak: Gesetz erlaubt Selbstjustiz an Homosexuellen - Auch Kinder sind betroffen

Im Irak werden homosexuelle Männer und Kinder gezielt von schiitischen Extremisten angegriffen und getötet. Da das irakische Gesetz in der Homosexualität einen Verstoß gegen den Islam sieht, wird eine solche Tat nicht geahndet.

Diese Form des Ehrenmordes erlaubt auch die Tötung von Kindern, die von kriminellen Banden zur Prostitution mit Männern gezwungen werden.

So ist ein elfjähriger Junge, der zu sexuellen Handlungen mit Männern gezwungen worden war, von Polizeikräften verschleppt und drei Tage später von seinem Vater mit einem Kopfschuss tot aufgefunden worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Kind, Irak, Gesetz, Homosexualität, Selbstjustiz
Quelle: observer.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2006 22:48 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch hier empfiehlt es sich, die Quelle genauer zu lesen, um Einzelheiten dieser erschreckenden Entwicklung im Irak verdeutlicht zu bekommen.
Kommentar ansehen
08.08.2006 08:54 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Die Quelle ist eine genauso reisserische Boulevard-Zeitung wie die BILD, Krone, o.ä.

Und derzeit ist anscheinend der krasse Unterschied zwischen der hiesigen und dortigen Weltanschauung Thema Nr.1
Kommentar ansehen
08.08.2006 09:00 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würden doch viele hier auch gern tun: Womöglich melden sich schon bald die ersten Vertreter dieser grausigen Spezies in genau diesem Thread hier:(

Übrigens insofern bemerkenswert, als Homosexualität zwar im Islam seit Urzeiten offiziell stark verdammt wurde, aber natürlich in Gesellschaften, die Frauen öffentliches Erscheinen nahezu unmöglich mach(t)en und das Leben heterosexueller Beziehungen unter starke familiär-gesellschaftliche Kontrolle stell(t)en, selbstverständlich Homosexualität und zwar gerade auch in Form von (bezahlter) Pädophilie ein fast notwendigesVentil darstellt, tabuisiert, aber dennoch höchst real: Nicht erst im kriegszerrissenen und zerfallenden modernen Irak.
Kommentar ansehen
08.08.2006 09:04 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jens3001: Den Observer bzw. Guardian mit der Bild oder Krone zuvergleichen ist ziemlich weit hergeholt. Kennst du die Zeitungen überhaupt?
Kommentar ansehen
08.08.2006 09:11 Uhr von erkanltd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Englisch: ist ja wirklich nicht so gut, war das jetzt eine News oder Werbung für nen Film oder der Bericht eines homosexuellen Asylanten?
Kommentar ansehen
08.08.2006 09:17 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man da nun von halten? Liegt das nun im ermessen der Religionsfreiheit, das da Homosexuelle zum Abschuß freigegeben sind, liegts an der mangelnden Gesetzgebung? Liegts an den Mensche die dort Leben? - Ich kann mir zwar vorstellen, das die Religionen nicht besonderst über Gleichgeschlechtliche Neigungen - erbaut sind, aber ich glaub trotzdem nicht, das der Islam das sinnlose töten propagandiert.
Kommentar ansehen
08.08.2006 09:19 Uhr von Problembaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
andere Länder -> andere Sitten!

Problem geklärt, nächstes Thema bitte.
Kommentar ansehen
08.08.2006 09:23 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@erkan: das ist eine news. Es gibt dazu aber auch ein Filmbericht. Der lief gestern auf channel 4 in der sendung more4 news
Kommentar ansehen
08.08.2006 09:23 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herr Hussein hat schon gewusst,: warum er die Schiiten nicht wirklich mochte... ;-)
Kommentar ansehen
08.08.2006 09:27 Uhr von Problembaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist eigentlich mit Hussein, ist er endlich wieder frei? Man hört garnichts mehr.
Kommentar ansehen
08.08.2006 09:31 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maki: Bei Saddam ging es nicht wirklich um die Schiiten dabei, unter ihm war der Staat von der Religion strikt getrennt.
Das Problem hätte ihn auch unter den Sunniten ereilen können und die sitzen ja bekanntlich in der jetzigen Regierung und nicht die Schiiten.


Nur wo sind die Amis, wollten die nicht die Terroristen verbannen ? Wollten diese nicht den Irak demokratisieren ?

Oder ist das Gesetz im Einklang mit den Amis geschaffen worden, da Bush die Homosexuellen auch ablehnt ?
Kommentar ansehen
08.08.2006 09:38 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Islam ist unmenschlich: Oder anders gesagt die Religion wird, wie schon so oft in der Geschichte, missbraucht um die Menschen dumm zu halten. Eine Religion mit so wenig Achtung vor dem Leben, passt nicht in eine zivilisierte Welt.
Wenn ich bedenke das sich der Islam in Deutschland viel schneller verbreitet als andere Religionen wird mir übel. Auf Menschen mit diesem Glauben könnte ich gut verzichten. Wir sollten in Deutschland anfangen Laizismus fest in der Verfassung zu verankern.
Kommentar ansehen
08.08.2006 09:43 Uhr von Tompunet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james: ich glaub, das du da gar nicht so falsch liegst - war es nicht kürzlich in SSN - Politiker vergleicht Homosexuelle mit Pädophilen? Und vorgestern - der Aufstand wegen dem Säugebild - auf einem Baby-Fachblatt? Nein, für mich ist das typisch Amiland. Ja nicht über etwas offen nachdenken müssen. Mich wundert nur, das die sich immer noch vermehren, so vornehm wie die tun. Eigentlich dürfte da ja gar keiner Aufgeklärt sein. Ekelt sie ja vor allem...
Kommentar ansehen
08.08.2006 09:44 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vergleich: Verglichen am Alter der Religionen ist der Islam heute wohl dort, wo das Christentum zur Zeit der Inquisition war. Einfach ein paar Hundert Jahre warten, dann haben die das auch überwunden.

Was passiert dort unten eigentlich mit Ziegenfi****n??
Kommentar ansehen
08.08.2006 09:49 Uhr von Tompunet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Supermeier: mit den Ziegen oder dem Stecher?
Also... den Ziegen tut der Arsch weh...
Glaubst du echt, die haben Tierschutz, wenn nicht einmal das Menschenleben was wert ist?
Kommentar ansehen
08.08.2006 09:51 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jens3001: Als Moslemliebhaber habe ich dich jetzt in mehreren Foren erlebt, als einer, der die aufgezeigten Probleme tief durchdenkt, leider nicht.
Du plapperst irgendwelchen Phrasendreschen nur hinterher.

Freiheit ist die Freiheit des Andersdenkenden.

Und diese Freihiet gibt es in der islamistischen und der fundamental-islamischen Welt nicht!
Da muesstest Du auch um Deinen Kopf fuerchten, und da diese den Anspruch auf die ganze Welt erheben schlimmstenfalls auch bald zu Hause...
Kommentar ansehen
08.08.2006 10:08 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Buster: Der Islam, also eine Religion, kann nicht unmenschlich sein.

Nur die Menschen die ihn zu ihren Zwecken missbrauchen und ihn nicht so betreiben wie er geschaffen wurde sind es die unmenschlich vorgehen !

@metzner

"Und diese Freihiet gibt es in der islamistischen und der fundamental-islamischen Welt nicht!"


Du solltest niemals den Fehler machen den Islam und die ganz normalen Muslime, mit den Islamisten und somit fanatischen und fehlgeleiteten Muslime in einen Topf zu werfen und diese gleich stellen.


Freiheit gibt es im Islam sehr viel, man muss nur als fehlgeleiteter und verblendeter Westler sich auch mit dem Ursprungsislam beschäftigen wollen.

Und nicht nur all das nachplappern wollen die Medien einem vorgeben, so wie dir.
Kommentar ansehen
08.08.2006 10:09 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dicksuicide:
Sorry. Bei dem Vergleich Guardian / BILD hab ich mich vertan. Mein Fehler

@metzner:
Was willst du von mir?

"Als Moslemliebhaber habe ich dich jetzt in mehreren Foren erlebt, als einer, der die aufgezeigten Probleme tief durchdenkt, leider nicht.
Du plapperst irgendwelchen Phrasendreschen nur hinterher."

Moslemliebhaber? Wo hast du denn den Blödsinn gelesen? Ich respektiere lediglich andere Weltanschauungen als die unsrige.

"Freiheit ist die Freiheit des Andersdenkenden.

Und diese Freihiet gibt es in der islamistischen und der fundamental-islamischen Welt nicht!
Da muesstest Du auch um Deinen Kopf fuerchten, und da diese den Anspruch auf die ganze Welt erheben schlimmstenfalls auch bald zu Hause..."

Unsinn. Die einzigen die Anspruch auf die ganze Welt erheben sind WIR, die wir uns die "westliche Welt" nennen.
Kommentar ansehen
08.08.2006 10:22 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: um den Jungen tut es mir wirklich leid .
Kommentar ansehen
08.08.2006 10:52 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: demokratisierung halt.
Kommentar ansehen
08.08.2006 10:53 Uhr von Rebecca Bock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier sieht man wieder die Notwendigkeit von Demonstrationen, wie die CSD,
die unter anderem auch ein Asylrecht wegen
sexueller Diskriminierung fordern.

Und bevor sich hier wieder die Homophobe Fraktion
aufregt: Es geht dabei nicht nur um männliche
Homosexuellen, sondern auch um homosexuelle
Frauen und Transidenten, die in vielen Kulturen und
Regimen dieser Welt strafrechtlich verfolgt und allein
wegen ihrer sexuellen Ausprägung getötet werden.

Und da ich schon vorab sehe, daß sich hier einige
über die Sozialhilfeempfänger, die wir dann in soo großen
Mengen haben könnten, aufregt, so groß wäre die
Menge nicht und wir hätten dann sogar mal andere
Einwanderer, solche, die sich nicht besser halten
als andere, sondern solche, die toleranter als die
einheimischen selbst, also wir, sind.










































Kommentar ansehen
08.08.2006 11:40 Uhr von aae
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verständnis hierfür ist mir unverständlich: Sorry, aber ich kann es beim besten Willen nicht nachvollziehen wie man hier den Gedanken "andere Länder, andere Sitten" aufbringen kann. Außer es war ironisch gemeint...

Es ist unrecht jemand anderen zu töten. Aus welchen Gründen auch immer. Das hat nichts mit Christentum, Islam, dem fliegenden Spaghettimonster oder ähnlichem zu tun. Wer keinen Respekt vor dem Leben anderer hat, dem gegenüber bringe ich keine Toleranz auf. Das wäre einfach nur ein Wegsehen und reine Beliebigkeit.

Jeder Mensch sollte die Möglichkeit haben nach seiner Façon selig werden zu können. Keine Religion oder religiöse Sub-Gruppe hat das Recht deswegen Menschen zu töten.
Kommentar ansehen
08.08.2006 11:45 Uhr von zuckagoschal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist also: die demokratisierung, die herr bush im irak einbomben wollte. aber wenn man sich nur damit beschäftigt, wie man am besten noch mehr öl abrgreifen kann, ist dies schon logisch.
Kommentar ansehen
08.08.2006 11:58 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james: ich habe geschrieben: "... in der islamistischen und der fundamental-islamischen Welt ..."
und ausdruecklich nicht "...im Islam...".

Jedoch muss ich einigen Traeumern hier wohl Aufklaerungshilfe leisten: Religion ist nicht per se etwas Gutes... und Religionen standen in ihrer Geschichte immer als Werkzeug der Ausbeutung und Unterdrueckung der Massen durch eine Gruppe.
Und das hat sich bei allen "Wohltaten" bis heute nicht geaendert...

Hierbei leugne ich nicht durchaus positive Grundgedanken einer ganzen Reihe von Religionen oder Lebensphilosophien...
Kommentar ansehen
08.08.2006 13:39 Uhr von India.Arie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hass: Wenn ich das lese, ist das einzige Gefühl, was in in mir hochsteigt: Hass! Hass auf die fanatische Regierung, die dieses Gesetz zulässt und auf die Menschen, die meinen, es im Sinne ihres Glaubens, ausführen zu können.
Wie absolut blind und unmenschlich muss man sein, wenn man Kinder tötet, die zum Sex mit Männern GEZWUNGEN worden sind? Da stehen mir echt die Tränen in den Augen, wenn ich darüber nachdenke.

Toleranz sollte in jeder Gesellschaft ganz oben stehen. Heutzutage gibt es kein schwarz oder weiß mehr, sondern nur noch viele, viele Graustufen. Die Menschen haben sich entwickelt, jede Gesellschaft ist im Grunde Multikulti und voll von unzähligen unterschiedlichen Meinungen und Lebensweisen. Es ist einfach eine Notwendigkeit, das anzuerkennen und zu tolerieren!

Grüße
India

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?