08.08.06 10:11 Uhr
 248
 

Russland: Weltraumurlaub kostet künftig 7,5 Prozent mehr

Seit 2001 werden über das US-Unternehmen Space Adventures Flüge zur internationalen Weltraumstation ISS angeboten.

Eine Woche Urlaub auf der Raumstation wird nun aber teurer. Wegen der Inflation in Russland hob "Roskosmos" den Preis für den Weltraumflug um 7,5 Prozent auf 21,5 Millionen Dollar an.

Bislang ist noch nicht klar, ob die "chronisch unterfinanzierte" Raumfahrtbehörde auch dem japanischen Geschäftsmann Daisuke Enomoto den neuen Preis abnimmt. Er fliegt im Herbst zur ISS.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Russland, Prozent, 7, Weltraum
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2006 10:15 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Müssen wir doch wieder nach Malle…

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?