07.08.06 16:34 Uhr
 3.144
 

''I-Dötzchen": Ein Kölner Wort greift um sich

Sprachwissenschaftler des Landschaftsverbands Rheinland haben festgestellt, dass sich der Begriff "I-Dötzchen" als Bezeichnung für Schulanfänger auf Kosten anderer Ausdrücke in Deutschland immer mehr durchsetzt.

Durch Fragebögen entstand zunächst eine regionale Karte, auf welcher gängige Bezeichnungen für "Abc-Schützen" verzeichnet wurden. Ergebnis: Andere Wörter wie "I-Köttel" oder "I-Mimmschen" werden immer häufiger ersetzt.

Dotz oder Dötzchen werden im Rheinischen kleine Kinder genannt. Der Buchstabe 'I' wird deshalb vorangestellt, weil Erstklässler diesen Buchstaben als erstes zu schreiben lernen.


WebReporter: M:H:S
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, Wort
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Jugendwort des Jahres ist "I bims"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2006 16:57 Uhr von Geater125
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mer kölsche! Es heisst ja nicht umsonst "överall, hörn ma kölsche Tön!" und "Da führe ma de Klüngele in" *g*

Jaja, wir erobern erst NRW, dann die Pfalz und später die ganze Welt :P
Kommentar ansehen
07.08.2006 17:29 Uhr von vorlons world
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wohl zuviel kölsch erwischt? die ganze welt? an uns bestimmt nicht (BY)... gg...
Kommentar ansehen
07.08.2006 17:39 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja "I-Köttel" hört sich ja auch nicht wirklich schön an, wo sagt(e) man das denn?

Und auch wenn ich jetzt in Köln wohne, stamme ich nicht daher und "I-Dötzchen" war mir auch vorher als Bezeichnung vertraut. Mag natürlich daran liegen, dass sich das in NRW schon länger verbreitet hat.
Kommentar ansehen
07.08.2006 18:12 Uhr von BlackShade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich noch nie gehört weder dötzchen, köttel oder mimmschen.. klingt für mich auch alles recht bescheuert...
Kommentar ansehen
07.08.2006 18:20 Uhr von lapsus_calami
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blackshade: mir gehts genauso, alles noch nie gehört. ich finde auch das sich das ziemlich dämlich anhört.

und mal noch ne andere frage, ist es wirklich überall so das das I als erster buchstabe in der schule gelehrt wird? ich würde meinem bei mir gings vor 12 jahren in alphabetischer reihenfolge voran.

sollte vlt. noch erwähnen das ich aus sachsen-anhalt komme.
Kommentar ansehen
07.08.2006 18:35 Uhr von stacho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man lernt bei uns zuerst das "M", weil das "Maskottchen" der 1.Klässler bei und die "Mimi" war^^

Weiß ich noch, da mein Bruder letztes Jahr und meine Schwester dieses Jahr eingeschult wurde/wird :P
Kommentar ansehen
07.08.2006 18:36 Uhr von stacho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zusatz: hab vergessen zu sagen, dass ich nur das i-dötzchen kenn (wohne ganz nah an köln)!
Köttel hört sich irgendwie scheiße an :D
Mimmschen hört sich behindert an...

KÖLN
Kommentar ansehen
07.08.2006 18:54 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gebräuclich ist laut wikipedia mancherorts auch noch der begriff "Abecedarier". Von wann das wort ist kann man sich wohl denken. ;-)
Ich muss gestehen, dass obwohl ich aus bonn komme, den begriff köttel auch eher in die rubrik ernährungswissenschaften einordnen würde.
I wird wahrscheinlich deshalb gelehrt, wei es nun wirklich am einfachsten zu schreiben ist. A oder M direkt am Anfang ? - Mann, was seid Ihr denn für Streber gewesen ?
Kommentar ansehen
07.08.2006 23:18 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles noch nie gehört! Im Rheinland mag man das kennen aber hier in Unterfranken hab ich keinen dieser Begriffe jemals gehört. Und hier würde sich so ein kölscher Dialektbegriff auch im Leben nicht durchsetzen!
Und dass die Erstklässler alle zuerst das "i" lernen halte ich auch für ein Gerücht. Schließlich ist Bildung Ländersache, woraus sich ergibt, dass die Lehrpläne in den verschiedenen Bundesländern nicht einheitlich sind.
Ich weiß noch dass ich 1987 in der ersten Klasse nicht mit dem "i" angefangen habe. Damals wurden zunächst einfache Wörter im ganzen "erlesen".
Meine vier ersten waren "Evi, Otto, Peter, Uta". Kennt die jemand? Das waren die 4 (hässlich angezogenen End 70er Jahre) Kinder, die in meinem Erstklasslesebuch die Hauptrolle spielten.
Kommentar ansehen
08.08.2006 00:47 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
I-Dötzchen kennt jeder in NRW.

Ich hab mit dem "I" als Buchstaben angefangen.
Wird wohl in anderen Bundesländern anders sein.
Kommentar ansehen
08.08.2006 10:50 Uhr von det-happy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht Kösches Wort!!! In der Quelel steht nirgends, das es ein Kölner-Wort ist... Ich bin in Düsseldorf großgeworden, und war 1987 selber ein I-Dötzchen...

Also ein bissel mehr Neutralität bitte!
Kommentar ansehen
08.08.2006 11:02 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
laut karte unter http://www.arl.lvr.de/...
sagt man bei euch aber mehrheitlich I-Dötzken.
Feiert man bei euch den auch so schön Karneval ?;-)
Kommentar ansehen
08.08.2006 11:15 Uhr von det-happy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ch oder k: Ob mit ch oder k is doch ejal ;)
Un klar feiern wa juten Karnevall

Düsseldorf Helau!!!

===
Live aus Köln: det-Happy
Kommentar ansehen
08.08.2006 12:04 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das wird jetzt erst bekannt? Komisch.
Ich bin 1978 eingeschult worden und da nannte man uns "I-Dötzchen".
Das einzige, was mir jetzt neu ist, ist die Tatsache, dass es sich bei dem Begriff um einen kölschen handelt.
Ansonsten ist "I-Dötzchen" in NRW sehr weit verbreitet.
Kommentar ansehen
08.08.2006 12:32 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha also ich hab da noch nie was von gehoert.
zitat von pippin:Ansonsten ist "I-Dötzchen" in NRW sehr weit verbreitet.
ich denke das wird auch so bleiben.
ich glaube kaum das sich das wort ausserhalb von nrw durchsetzen wird.und selbst wenn.....wer wills wissen?
die news ist,meines erachtens,schwachsinn(sorry autor)

mfg

Kommentar ansehen
08.08.2006 12:33 Uhr von erkanltd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschlandweit? Hat jemand mal einen richtigen Link zu der in der Quelle angepriesenen Karte?
Kommentar ansehen
08.08.2006 12:42 Uhr von erkanltd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gefunden. Wusste garnicht, dass Deutschland nur von Kleve bis Euskirchen und von Aachen bis Gummersbach geht.
...auf Kosten anderer Ausdrücke in Deutschland immer mehr durchsetzt.
Kommentar ansehen
08.08.2006 12:54 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@erkan: guckst du hier: http://www.rp-online.de/...

außerdem habe ich von einer regionalen und nicht nationalen Karte geschrieben.

Zitat Quelle:´´Dieses Wort, das aus dem
Rheinland kommt, ist auch über die Region hinaus bekannt"
Kommentar ansehen
08.08.2006 14:11 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jessas, für was alles Steuergelder übrig ist.
Naja, mit irgendetwas muss sich ja die LVR beschäftigen.
Da hat der gute Mann in zwei Zeitungen dieses Wort gelesen und muss nun gleich einen nur so von Chauvinismus triffende Bericht veröffentlichen.
Kommentar ansehen
09.08.2006 14:40 Uhr von cool_wave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich noch nie gehört: Bei uns heißen die Schulanfänger "ABC-Schützen"
Kommentar ansehen
09.08.2006 20:08 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das I-Dötzchen habe ich gerade eben noch aus dem Mund einer Fernsehmoderatorin gehört, wenn auch im WDR ;-).

Das "Köln" in der Quelle wird vermutlich allerdings mißverstanden worden sein... die Nachricht stammt höchstwahrscheinlich von dort, nicht das Wort an sich.
Kommentar ansehen
17.08.2006 11:10 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf ab auf: i-dipfele drauf.

so hab ich das i gelernt :-)

außerdem habe ich nie das wort dötzchen gehört.
als ich in köln arbeitete hieß das (wenn ich mich richtig erinnere) dötzje oder dötzke oder so.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?