07.08.06 15:52 Uhr
 217
 

Statistik: Täglich gingen 15 Minuten Arbeitszeit wegen WM-Plausch verloren

Eine WM-Langzeitstudie der Universität Hohenheim, die sich über 14 Jahre erstreckte, hat ergeben, dass während der WM 15 Minuten des Arbeitstages für den WM-Plausch draufgingen. Diese Zeit wurde von den Arbeitnehmern nicht nachgeholt.

Allerdings, so Markus Voeth vom Lehrstuhl für Marketing, hätten die Arbeitnehmer die restliche Zeit motivierter gearbeitet. Zudem wurden während der WM zusätzliche 4,7 Mrd. Euro ausgegeben.

Der Produktionsverlust lag bei 0,4 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Weiter ergab die Studie, dass die Bundesbürger durchschnittlich 66 Euro für die WM ausgegeben haben. Den meisten Gewinn machten die Getränke-Industrie und die Gastronomie.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: WM, Arbeit, Minute, Statistik, Arbeitszeit
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2006 15:58 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt: haben wir den Grund. Ich sag ja. Abwandern nach China…
Kommentar ansehen
07.08.2006 16:20 Uhr von biberstern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: kaum wm vorbei wird gleich geld gezählt

Eine WM-Langzeitstudie der Universität Hohenheim,: ich glaube die haben nichts anderes zu tun die jungs und das können die sehr gut fremdes geld zählen, typ. deutschland.
Kommentar ansehen
07.08.2006 21:57 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danach gingen wegen der Tour de France-Plausch täglich 15 Minuten verloren und ab nächste Woche wird der Fußball-Bundesliga-Plausch die Arbeitszeit an den Montagen um eine halbe Stunde kürzen; irgendwas gibt es halt immer zu plaudern in Arbeitszeit..... ;-)
Kommentar ansehen
08.08.2006 00:30 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf den normalen Bundesbürger verteilen sich 10 Minuten -

den REst hab ich quasi im Alleingang für euch rausgeholt :-)

jeder der nicht schnell genug aus meinem Dunstkreis entschwunden ist hat gewünscht gehörlos wenigstens für diesen Moment zu sein aber mir egal!

Isja WM ne

Für mich nach WEihnachten eigtl. das Größte - WMs! Danach EMs und CL-Finale

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?