07.08.06 15:28 Uhr
 4.497
 

Osterode: Explodierte Schnecke Schuld an Stromausfall

Eine ganze Straße war in Osterode (Harz) für kurze Zeit ohne Strom, weil sich eine Nacktschnecke in einen Stromverteilerkasten verirrt hatte.

In dem Kabelgewirr erlitt die Schnecke einen Stromschlag, der eine Verpuffung auslöste, die den kompletten Stromkasten sprengte.

Der Schaden konnte schnell wieder behoben werden. Die Schnecke konnte aber nur noch tot geborgen werden.


WebReporter: Koecki.net
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strom, Schuld, Stromausfall
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2006 15:33 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohje: "Die Schnecke konnte aber nur noch tot geborgen werden."

Da wird wohl nicht viel übrig geblieben sein von dem Tierchen. Was macht auch die Schnecke im Stromkasten?
Kommentar ansehen
07.08.2006 15:59 Uhr von WECKA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
R.I.P: schweige minute an die osterode schnecke -.-
Kommentar ansehen
07.08.2006 16:04 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so eine berühmte Schnecke muss doch mindestens eine Trauerfeier drin sein. :o)
Kommentar ansehen
07.08.2006 16:05 Uhr von fissy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL, schonmal ne Schnecke explodieren gesehen? oh mein Gott, das is doch n scheiß ^^
Bestimmt gibt es in 3 Wochen 1000de Videos auf youtube, wo man sehen kann wie schnecken explodierern, wird son trend wie cola + mentos ;)
Kommentar ansehen
07.08.2006 16:14 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fissy: cola + mentos?
sollte man das kennen? passiert da irgendwas, wenn man die beiden dinge zusammenbringt?

also mentos hab ich da ... muss es eine bestimmte sorte sein?
cola hab ich nicht, könnte man aber besorgen. muss es coca cola sein oder geht auch pepsi? oder eine billig-cola?

dringende aufklärung erwünscht :)
Kommentar ansehen
07.08.2006 16:16 Uhr von Terzut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz klar! Schnecken wollen die Weltherschaft an sich reissen und diese Schnecke solte den Startschuss setzen indem sie die Stromversorgung lahmlegt! xD Nein Spaß muste ich jetzt aber dringeds loswerden! Aber, mal im ernst, wuste gar nicht das Schnecke platzen können!? Dachte eigentlich das nur Spinnen das tun...(bei Hitze) Naja wieder was dazugelernt!
Kommentar ansehen
07.08.2006 16:17 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stromverteiler und Kabelgewirr ? Naja wer´s glaubt, da sind in einem Straßenverteiler normal paar dickere Kabel - und Stromschienen - von daher ist es wahrscheinlicher, das die Schnecke da 2 Schienen überbrückt hatte, und dabei recht unfein Gegrillt wurde. Und hierbei löste dann wohl eher eine Leitungsschutzsicherung aus. Das Ergebniss das die explodierte, lag sicher am entstandenen Kurzschluß, der schlagartigen erwärmung - einhergehend mit extremen Volumenzuwachs :) Rumms
Kommentar ansehen
07.08.2006 17:02 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: bedenke, dass die Schnecke - Aufgrund ihrer Feuchtigkeit - ein prima Leiter ist - und wenn der Lichtbogen mal ansteht, dann iss die Schnecke a la Carte eh nur noch nebensache :)
Kommentar ansehen
07.08.2006 17:26 Uhr von Lezzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiß ja: warum ich einen Schneckenphobie habe.
Greetz
Lezzy
Kommentar ansehen
07.08.2006 18:07 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ lezzy: wie äußert sich die ? - Immer wenn du eine schnecke siehst - suchtse nach den Kräuterbutter ? :)
Kommentar ansehen
07.08.2006 18:36 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Polizeibericht: Auszug aus dem Polizeibericht:

"Eine Nacktschnecke krabbelte in suizidaler Absicht in einen Kabelverteilerkasten. Dadurch erlitt sie einen Stromschlag. Lt. Angaben des bereits alarmierten Störtrupps wurde die Tür des Kastens aufgrund der entstandenen Verpuffung gesprengt. Die Halberstädter Straße war kurzzeitig ohne Stromversorgung. Lt. Auskunft der HARZ-Energie ist dieser Zwischenfall mit einer Nacktschnecke keine Ausnahme."
Kommentar ansehen
08.08.2006 01:12 Uhr von heinerhempel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich: was diese Nacktschnecke so nackt und so schleimig in einem Stromverteiler zu suchen hatte? Ob die dort zu einem glühenden Stelldichein verabredet war? Steckt vielleicht mehr in dieser News als wir ahnen? Sind wir hier unter Umständen einem skruppellosem Verbrechen auf der Spur? Mord, Selbstmord, Unfall oder wurde die Schnecke nur ihrer gerechten Strafe zugeführt? Wer weiß das schon?
Kommentar ansehen
08.08.2006 01:23 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: "Der Schaden konnte schnell wieder behoben werden. Die Schnecke konnte aber nur noch tot geborgen werden."

Legendär!

Ich nominiere diese News für den SSN-Pulitzer Preis!
Kommentar ansehen
08.08.2006 13:23 Uhr von PAT_1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke nicht, dass das stimmt: Also, als gelernter Elektroniker kann ich mir schwer vorstellen, wie das funktionieren soll.
Für mich gibt es da nur 2 Erklärungen:
1) Es war eine Verkettung von so unglaublichen Vorfällen, dass es wahrscheinlicher ist, 3x hintereinander im Lotto den Jackpot zu knacken
2) Die Quelle ist genauso seriös wie die Bild-Zeitung (was ich eher denke)
Kommentar ansehen
08.08.2006 14:40 Uhr von Cordless Phone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schneckenexport nach Maryland: http://www.heise.de/...

Auf gehts Nacktschnecken sammeln, in den USA finden sich bestimmt interessierte Abnehmer von gelernten deutschen Kurzschlussschnecken (man beachte die neue Rechtschreibung ;) ).
Kommentar ansehen
08.08.2006 16:39 Uhr von Lezzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@_BigFun_: Nein, aber jedesmal, wenn ich überraschend eine Schnecke sehe, muss ich mich echt zusammenreißen. Wenns nicht überraschend ist, is es nicht ganz so schlimm, aber auch ned angenehm.
Greetz,
Lezzy
Kommentar ansehen
08.08.2006 21:21 Uhr von cat_carrier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Nacktschnecke: kommt an meinen Stromverteilerkasten (man beachte - Strom ist ein großes Gewässer) - na, dann gibt es eine Explosion, das kann ich garantieren...
Kommentar ansehen
08.08.2006 21:31 Uhr von living4metal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: "Die Schnecke konnte aber nur noch tot geborgen werden."

der satz is köstlich ^^
Kommentar ansehen
09.08.2006 18:07 Uhr von gBallay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erleuchtend: Sommerloch in den Medien: Da findet man die verrücktesten Meldungen. In Berlin wird der Weihnachtsmann verklagt, in Argentinien fleht ein Mann um seine Kastration und in Schleswig-Holstein macht ein Landwirt aus seiner Wiese eine Landebahn.
Die arme Schnecke. Die hatte wenigsten "die" erleuchtung.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?