07.08.06 13:25 Uhr
 120
 

FON: 25.000 Hotspots für New York City

Das spanische Unternehmen FON plant die nahezu komplette Erschließung New York Citys durch WLAN-DSL-Router. Dazu erhalten FON-Nutzer diese Router, welche mittels aufgespielter Software anderen Nutzern in Reichweite den Zugriff ins Internet gestatten.

Diese Nutzer erhalten selbst kostenlosen Zugang ins Internet über andere FON Nutzer, wenn sie ihren Zugang anderen FON Nutzern kostenfrei zur Verfügung stellen. Die Software unterbindet ein Eindringen in das eigene LAN der Nutzer.

Der DSL-WLAN-Router ist seitens FON subventioniert und daher günstig zu erwerben. Bis die Stadt mit diesem Programm komplett versorgt ist, bedarf es noch einiger Neukunden und das wird demnach noch einige Zeit dauern.


WebReporter: nubie
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: New York, City, Hotspot
Quelle: golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"New York Times" empfiehlt "Westdeutschland" als Reiseziel
New York: Wickeltische für Babys sollen nun auch in Herren-Toiletten stehen
Brand im Trump Tower in New York

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2006 12:28 Uhr von nubie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das so klappt wie es gedacht ist, ist das eigentlich garkeine so schlechte Idee. Bleibt mal abzuwarten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"New York Times" empfiehlt "Westdeutschland" als Reiseziel
New York: Wickeltische für Babys sollen nun auch in Herren-Toiletten stehen
Brand im Trump Tower in New York


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?