07.08.06 10:40 Uhr
 89
 

"Auto Assault" sorgt für Minus bei Publisher NCsoft

Der südkoreanische Spiele-Publisher hat die Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Danach hat das Unternehmen trotz eines Umsatzes von 88,6 Millionen US-Dollar keine schwarzen Zahlen geschrieben.

Obwohl sich das Spiel "Guild Wars: Factions" über zwei Millionen Mal verkauft hat, muss ein Verlust von 207.000 US-Dollar verzeichnet werden. Grund dafür ist unter anderem der unter den Erwartungen verbliebene Verkauf von "Auto Assault".


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Auto, Minus, Publisher
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?