07.08.06 10:36 Uhr
 539
 

Namibia: Mutmaßlicher Triebtäter erschoss sich nach versuchter Vergewaltigung

Nach Angaben von Polizeiwortführer Angula A. hat sich am Sonntag der 32-jährige Sicherheitsbeamte Sam Johannes T. in seiner Wohnung erschossen, nachdem er zuvor versucht haben soll, eine Kollegin zu vergewaltigen.

Die Kollegin hatte zuvor Anzeige gegen den 32-Jährigen erstattet und dabei angegeben, er habe sie vergewaltigen wollen. Die Polizei geht davon aus, dass der Verdächtige Selbstmord beging als er von dieser Anzeige erfuhr.

Gegen drei Uhr in der Nacht trafen die Polizisten bei den Namcol Flats in Wanaheda ein und wollten den mutmaßlichen Triebtäter verhaften; man fand den Mann leblos in seiner Wohnung auf.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Trieb, Namibia
Quelle: www.az.com.na

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2006 10:56 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Polizeiwortführer ? Ist dies eine neue Wortkreation ? Du meintest sicher Pressesprecher - oder ? Und bitte belästige mich nicht per Nachrichten - wegen meiner Wertung - Danke
Kommentar ansehen
07.08.2006 10:59 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bigfun: [edit: keine persönlichen Beleidigungen bitte]
Kommentar ansehen
07.08.2006 11:04 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soso: du hast also den Duden neu erfunden ? Mit deinen, für eine Frau mitteren Alters, sehr neurosenhaften Beleidigungen kommst du bei mir allerdings nicht weit. Nur weil deine Wortwahl das Vorschulniveau nicht überschreitet .. Siehe deine Privaten Nachrichten an mich... werde ich mich nicht auf deinen Level herunterlassen.
mfg BigFun
Kommentar ansehen
07.08.2006 11:35 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol! wir sind doch alle hier wegen den news, und nicht um uns zu zoffen!

also bitte reisst euch zusammen und alles wird gut^^

@topic: ein schwein weniger dass auf staatskosten im knast sitzt
Kommentar ansehen
07.08.2006 12:54 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also gegen "polizeiwortführer": hab ich auch nichts einzuwenden, obwohl "polizeisprecher" wohl ein geläufigeres wort ist.
was ich aber bemängele, ist die grammatik im ersten satz. es steht geschrieben:
"... hat sich am Sonntag der 32-jährige Sicherheitsbeamter Sam Johannes T. in seiner Wohnung erschossen ..."

es muss aber heißen: "der 32-jährige Sicherheitsbeamte Sam Johannes T..."
Kommentar ansehen
07.08.2006 14:22 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ciao: Ich weiss ja nicht was du wieder geschrieben hast, aber reiss dich doch mal ein bißchen zusammen.
Man muß doch wegen ein wenig Kritik nicht immer gleich ausrasten und andere beleidigen.

Das Wort Polizeiwortführer habe ich auch noch nie gehört.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?