07.08.06 10:14 Uhr
 307
 

Utrecht: Brückeneinsturz bei Konzert

Bei einem Konzert in der niederländischen Stadt Utrecht ist unter der Belastung mehrerer Zuschauer ein Brückenaufgang zusammengestürzt.

Die Holzbrücke lag am Rande der Altstadt von Utrecht. Dort wollten mehrere Fans ein Salsa-Konzert verfolgen, als unter der Belastung der springenden und tanzenden Zuschauer die Konstruktion nachgab. Dabei fielen mehrere Menschen in den Kanal.

Taucher suchten im Wasser nach verletzten Personen und nach möglichen Toten. Bei dem Unglück gab es mehrere Verletzte, fünf Menschen wurden sogar schwer verletzt.


WebReporter: cool_wave
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Konzert, Brücke
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2006 11:08 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SChlimm was da passiert ist. Könnte ein Resonanzverhalten der Konstruktion gewesen sein, so in etwa, wie das Kompanien nie im Gleichschritt über Brücken maschieren sollen, da das die Brücke so in Eigenschwingungen versetzen kann, das es zu Schäden in der Konstruktion führt. Beim Salzatanzen - könnte es ja dann ähnlich sein.
Schrecklich was da passiert ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?