07.08.06 08:44 Uhr
 2.732
 

Schönberg: 17-Jähriger stahl mehrere Gullydeckel

Gegen einen 17-Jährigen aus Schönberg (Landkreis Nordwestmecklenburg) ermittelt das Kriminalkommissariat Grevesmühlen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Ihm kam man über Zeugen auf die Spur.

Dem Jugendlichen wird vorgeworfen, in den vergangenen Wochen jeweils nachts insgesamt fünf Gullydeckel von den Straßen Schönbergs entfernt zu haben. Er hat die Taten bereits gestanden, ohne jedoch ein Motiv für sein Handeln anzugeben.

Der 17-Jährige gab aber an, bei der Ausübung seiner Taten jeweils unter Alkoholeinfluss gestanden zu haben. Die Ermittlungen dauern zurzeit noch an. Durch die fehlenden Gullydeckel kamen keine Personen zu schaden.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gully
Quelle: www.polizei.mvnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2006 09:09 Uhr von LOnni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben: einen schönen Steinbruch bei uns im Ort. Rein mit dem kranken Hirn!! …wenn er schwere Gullydeckel schleppen kann. Wenn da ein Kind reingefallen wäre. Na ja, Bewährung. Er war betrunken.
Kommentar ansehen
07.08.2006 09:32 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lonni: Normalerweise haben Gully´s noch einen Auffangkorb innen drinne, der groben Dreck auffangen soll, was aber das Entfernen der Deckel nicht entschuldigt - nicht nur das ein Kind hätte reinfallen können - man stelle sich mal vor, da brettert wer mit dem Auto rein - verliert die Kontrolle und plättet noch ein paar Fußgänger - das ganze sollte auch noch als "gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr" geahndet werden.
Allerdings sollte man auch keine mildernden Umstände wegen Akloholmissbrauch in der Gesetzgebung zulassen.
Wer säuft und scheiße baut - sollte genauso dafür bühsen wie andere - denn es zwang ihn ja niemand zum Saufen - oder ?
Kommentar ansehen
07.08.2006 09:42 Uhr von cool_wave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ BigFun: ganz einer Meinung, nur sollte er wegen seiner Tat nach Alkoholkosums noch härter bestaft werden.
Man muss einfach wissen das man unter Alkoholeinfluss eher zu so nen Mist bereit ist. Jeder sollte wissen wieviel man trinken kann ohne danach so etwas abzuziehen.
Kommentar ansehen
07.08.2006 10:27 Uhr von erkanltd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laut einer, vor nicht so langer Zeit im TV gezeigten, Untersuchung ist es garnicht so dramatisch wenn man mit einem Auto schnell genug über einen geöffneten Gulli fährt.

Ach ja, er wird den Deckel zum Schrotthändler gebracht haben?
Kommentar ansehen
07.08.2006 10:35 Uhr von LOnni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@erkanltd: Was sagt uns das? Immer volles Rohr durch die Innenstadt...
Kommentar ansehen
07.08.2006 10:42 Uhr von Her.Man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LOnni: Und wenn dich dann einer anhält sagst du, dass du dich selbst und Passanten vor offenen Gullideckeln schützen wolltest xD
Ich versteh sowieso nicht was die immer mit den Gullideckeln wollen. Wenn sie sich die an die Wand hängen wollen, reicht doch einer...
Kommentar ansehen
07.08.2006 10:50 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vor allem scheint der Stab von Gerorge Bush die recht oft zu Klauen - oder wieso werden die bei jedem Besuch von dem Ami in De festgeschweißt ? :))
Kommentar ansehen
07.08.2006 10:58 Uhr von G4llardo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL?! Was ein Idiot dieser Typ ist. Ohne Sinn GUllideckel zu klauen. Vllt landen die noch bei ebay :D
Kommentar ansehen
07.08.2006 11:28 Uhr von Real_Wipeout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sin gullydeckel net die gullys bei den straßenrinnen? also die kleinen und "leichten"?!
Kommentar ansehen
07.08.2006 11:29 Uhr von Real_Wipeout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*edit*: Über das was ihr redet ist glaub ich ein Kanaldeckel ^^
Kommentar ansehen
07.08.2006 11:36 Uhr von steppin_razor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sonst noch was?! an alle die, die diesen blödsinn für eher komisch halten: schon mal kurz darüber nachgedacht, was mit zweiradfahrern passiert, die durch sone absolut hirnverbrannte sch***e den abflug machen?! das ist absolut lebensgefährlich!
es reicht schin, wenn ein radfahrer zügig genug unterwegs ist - die haben ja selten bis nie schutzklamotten an und auch nur seltenst nen helm auf. und ein motorradfahrer ist i.d.r. schneller unterwegs. womit die verletzungen in beiden fällen schwer und schwerst sein können.

solche idioten müssten zumindest wegen totschlags (tod einer person wird billigend in kauf genommen) angeklagt werden.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?