07.08.06 07:56 Uhr
 2.249
 

Düsseldorf: Künstler Spencer Tunick lichtete 850 nackte Menschen ab

Der US-Künstler Spencer Tunick, der seit 1992 auf der ganzen Welt Masseninstallationen mit nackten Menschen fotografiert, hat am Sonntag vor dem Düsseldorfer museum kunst palast eine "Pyramide" mit 850 nackten Menschen fotografiert.

Zudem fotografierte er sie in Bäumen oder vor einem Gemälde. Als Dankeschön erhielt jeder Teilnehmer ein handsigniertes Foto. Vom 30. September bis zum 12. November sind die Werke Tunicks in Düsseldorf ausgestellt.

Tunick hat bereits Masseninstallationen von nackten Menschen in San Sebastian, Brügge, Melbourne, New York und London fotografiert.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mensch, Düsseldorf, nackt, Künstler
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2006 08:05 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was sich: alles "Künstler" nennt .

Und was soll das ?
Kommentar ansehen
07.08.2006 08:38 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@griesgram: was sowas soll frage ich mich auch - vor allem, da sich hier wieder die komische Moral der Amis zeigt - auf der einen Seite machen sie sich ins Hemd, weil auf einer Babyzeitung ein Kind gezeigt wird das an der Brust der Mutter nuggelt, auf der anderen Seite behaupten sie, es ist Kunst, wenn sich nackte Massen ablichten lassen.

Vor allem - ich hab gestern kurz in den TV-Bericht reingeschaut - da wird einem ja übel von, was sich da für Gestalten ablichten liesen.

Die einzigste Kunst daran war wohl, dass die Bilder nicht erotisch sind - sondern Brechreiz erzeugen!
Kommentar ansehen
07.08.2006 09:04 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kunst: muss nicht schön sein.

Kunst kommt von Können,
nicht von Wollen.

sonst würde es ja auch Wunst heißen.
Kommentar ansehen
07.08.2006 09:48 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jo Killa da hast du schon recht - die Kunst es anderen zu verkaufen - hat auch was mit Können zu tun :)

Leider ist mein Verstand zu eingeschrenkt, um manche Kunstformen als Kunst zu erkennen:) was natürlich nicht bedeutet das es keine Kunst im Sinne der Kunst ist, dieses dann als Kunst des Künstlers der Kunstzwelt zu kunstgenieserischen Zwecken preiszugeben. (ähm es war eine Kunst sooft Kunst zu verwenden - auch wenns keiner versteht :) :) )
Kommentar ansehen
07.08.2006 11:15 Uhr von @nd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dauerbrenner griesgram_DU: und da ist er wieder:
unser moralapostel, der alles verdammt, was mit öffentlicher zur schaustellung von nackten körpern zu tun hat (s. News-ID 632422) und sich dabei wahrscheinlich heimlich beim betrachten von nackten menschen das laub vom baum schüttelt!! *lol***
Kommentar ansehen
07.08.2006 12:38 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich: das richtig verstehe ist es auch Kunst wenn ich neben das Scheißhaus kacke,ich muß nur ein Bild davon machen
Kommentar ansehen
07.08.2006 12:45 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na prima, nackte Kunst und Griesgram, zwei Welten treffen aufeinander. Gut dass der röhrende Hirsch über´m Sofa noch ein Fell an hat, sonst wär das Bild auch schon im Keller.

Zum Thema, Spencer Tunick ist einer der wirklich guten, werd ich mir wohl ansehen, nach Düseldorf ist es ja nicht weit.
Kommentar ansehen
07.08.2006 12:51 Uhr von Summersunset
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ griesgram: Für Griesgram gibt es wahrscheinlich nur folgende Kunst:

Klassische Gemälde (kein Expressionismus, Impressionismus oder gar Abstraktes *puif deibel*

Und dann vielleicht noch Skulpturen nach griechisch-römischen Vorbildern.

Kunst ist doch immer das, was der Künstler dahinter sieht. Und wenn man sich mal näher damit beschäftigt, findet man sehr oft heraus, dass der Künster bis zum endgültigen Bild einen langen Schaffensweg zurückgelegt hat.

Es ists heutzutage keine große Sache mehr, eine Frau möglichst perfekt in einem Kleid zu malen. Das können sehr sehr viele.

Aber mit seiner Kunst auf einem neuen Weg etwas ausdrücken, dass ist wirklich schwer.

Und zur News: Ich persönlich finde seine Bilder sehr gelunden und ästethisch.
Kommentar ansehen
07.08.2006 12:55 Uhr von Helmut der erste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Big Fun: <<machen sie sich ins Hemd, weil auf einer Babyzeitung ein Kind gezeigt wird das an der Brust der Mutter nuggelt, auf der anderen Seite behaupten sie, es ist Kunst, wenn sich nackte Massen ablichten lassen.<<

Ganz schlecht gewähltes Beispiel. Ich denke mal, Du kannst sicher davon ausgehen, dass die Leute die sich über das Bild der stillenden Mutter aufregen, das - was dieser Tunick abliefert - auch nicht als Kunst ansehen.

Ansonsten fällt mir da immer so ein alter Spruch von einem Bekannten ein: Wenn RTL morgen 100 Mark dafür bietet, dass jemand seiner Oma mit der Schrottflinte in den Arsch schießt, wirst Du dafür auch noch welche finden.
Kommentar ansehen
07.08.2006 13:21 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer da mitmachen will, okay. wer sich das: ansieht, auch okay. aber ich selbst kann da keinen gefallen dran finden.
schon allein die vorstellung, in so einem nackten menschenhaufen drin zu sein und von der einen seite packt ein geiler alter sack (oder vielleicht so´n schmieriger grinse-türke) deinen hintern um sich dran festzuhalten, auf der anderen seite drückt dir eine alte ungewaschene oma ihre hängetitten oder ihren fetten hintern ins gesicht ... nee danke. darauf kann ich wirklich sehr sehr gern verzichten.
Kommentar ansehen
07.08.2006 13:25 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Phoebe5035: Interessante Fantasien hast du :-)
Kommentar ansehen
07.08.2006 14:57 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@helmut: nunj - da hast du sicherlich 100 pro recht - für Geld und um im TV zu erscheinen machen die Leute ja die seltsamsten Dinge - und sind sich für nichts zu schad - aber deswegen andere Leute mit ihrem Aussehen zu erschrecken - ist wie der Affe der in die Seife biss sagte- Geschmackssache :)
Kommentar ansehen
07.08.2006 15:51 Uhr von jesusschmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grinse-Phoebe: BILD-lingo... peinlich
Kommentar ansehen
08.08.2006 23:44 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war leider nicht dabei, sonst hätte ich ja auch selber Fotos gemacht. Aber das wusste der bestimmt zu verhindern.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?