06.08.06 21:39 Uhr
 595
 

Der Hypertext feiert Geburtstag: 15 Jahre World Wide Web

Der heutige Tag vor 15 Jahren gilt als die Geburtsstunde des Internets. Damals veröffentlichte Tim Berners-Lee den Code für hypertext-basierten Informationsaustausch in der Diskussionsgruppe alt.hypertext und setzte damit Maßstäbe.

Dank seiner Anstellung beim Europäischen Kernforschungslabor (CERN) konnte der Informatiker seine Vorstellungen in einem Projekt umsetzen. Auch der erste Browser der Welt entstammt dieser Arbeit.

Ohne den Webstandard wäre die Verbreitung des Internets, die etwa zur selben Zeit einsetzte, wohl nicht in einer so schnellen Geschwindigkeit vonstatten gegangen und nicht zuletzt deswegen begruben Unternehmen, wie AOL, ihre Pläne vom eigenen Netz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: christianwerner
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Jahr, Geburt, Geburtstag, World, Web
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2006 21:46 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nutzer: Ich musste leider alles wieder umformulieren, weil der ORF plötzlich meine ursprüngliche Quelle gelöscht hat, aber die Informationen möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten:

Tim Berners-Lee wurde für seine Verdienste vor 2 Jahren in den Ritterstand erhoben. Heute ist er Professor am renomierten MIT. Von seinen Ideen profitieren bis heute rund 882 Millionen Internetnutzer auf mehreren Milliarden Webseiten.
Kommentar ansehen
06.08.2006 22:12 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm interessant das internet ist erst 15 jahre alt!? ich dachte das gabs schon früher und wurde von der us-armee benutzt....
jedenfalls hats die usa erfunden! ;)
Kommentar ansehen
06.08.2006 23:06 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
www != internet: das www welches vor 15 jahren erfunden wurde, ist nur einer der vielen dienste des internets!

andere dienste und protokolle wie zB das irc oder das usenet hat es schon lange vorher gegeben!
Kommentar ansehen
06.08.2006 23:42 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Verständnis: Angeregt durch lukim hier nochmal eine genauere Beschreibung. Tim Berners-Lee hat an dem Tag das Hypertext Transfer Protocol, kurz HTTP, veröffentlicht. Dies ist ein Standard zum Übertragen von Webseiten. Erkennbar ist er z.B. in der Adresszeile des Browsers vor der Domain ("http://"). Erst durch die Webseitenbeschreibungsprache HTML konnten Internetseiten mit Bildern, Links etc. erstellt und betrachtet werden.

Der Vorfahre des heutigen Internets war jedoch schon 1969 das ARPANET des US-Verteidigungsministeriums, jedoch kann man die damals hauptsächlichen Verwendungen mit Text-Emails, Telnet und FTP kaum noch mit heute vergleichen. Erst durch Berners-Lee wurde die Nutzung auch für Laien einfach gemacht...
Kommentar ansehen
07.08.2006 08:13 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quatsch, das Internet erfunden hat Microsoft.
Kommentar ansehen
07.08.2006 10:15 Uhr von Tommy69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WWW = HTTP und HTML und URL: Es wurden gleichzeitig das Protokoll HTTP und die Auszeichnungssprache HTML sowie die dazugehörigen URLs (uniform resource locator) eingeführt.

Die Summe ergab das WWW.

Wobei das Internet einiges mehr beinhaltet.
Es gibt ca. 500 Internetprotokolle.
Kommentar ansehen
07.08.2006 10:59 Uhr von loy00
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
15 jahre? von 1989/90 bis 2006 sind 15 jahre?
ich hätte besser in mathe aufpassen sollen *grübel*

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?