06.08.06 19:16 Uhr
 207
 

Nosoftwarepatents-Award wählt Patent des Monats Juli

Im Jahr 2004 wurde Siemens vom Europäischen Patentamt ein Patent zugesprochen, welches den Datenaustausch in einem Mobilfunknetz beschreibt. Dieses Patent wurde nun als schlechtes Beispiel vom nosoftwarepatents-award für den Monat Juli gewählt.

Der Award wird von den Firmen mySQL, 1&1, CAS und Red Hat unterstützt. Das ZDF hat nun gemeldet, dass bereits über 30 Prozent der Internetnutzer Geräte haben, die dieses Patent verletzen. Auch W-LAN-Geräte fielen unter dieses Patent.

Vor allem die durch solche Patente mögliche Trennung von verschiedenen Kommunikationsplattformen würde das wirtschaftliche Wachstum bremsen, so ein Experte. Eine Art "Steinzeit" könne die Folge sein, wenn diese Patente rechtlich durchsetzbar werden.


WebReporter: killozap
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Monat, Award, Patent
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
AfD droht Bundestagsabgeordneten: "Wenn ihr Krieg wollt, dann Krieg"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?