06.08.06 19:25 Uhr
 455
 

Tod eines 55-Jährigen nach Schusswaffengebrauch der Polizei

Nachdem ein 55-jähriger Mann im hessischen Fürth mit einer Axt zwei Polizeibeamte angegriffen hatte, wurde dieser von den Beamten erschossen.

Zuvor waren die Beamten wegen Lärmbelästigung zu einer Baustelle gerufen worden. Auf der Baustelle wurden die Beamten dann von dem polizeibekannten Mann angegriffen. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, Schuss
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2006 19:36 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Polizisten: Zitat aus der Quelle
Der Mann war der Polizei bereits wegen ähnlicher Delikte aber auch
wegen Gewaltdelikten bekannt.

Wie bitte und dann ist er nicht im Knast. !!!

Zum Glück hat die Polizei dafür gesorgt das dieser Mensch nie wieder gewalttätig werden kann.
Sollte häufiger so gehandhabt werden.

Mfg jp
Kommentar ansehen
06.08.2006 22:07 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, die Bu.. äh Polizei: mal wieder.
Hier zeigt sich ganz deutliche welch gefährliche Aufgabe jeder Polizist übernimmt, und wie er letzlich dann noch voraussichtlich um seine Existenz kämpfen muss, wenn er mal zum Finalen Rettungsschuß greift.

mfg
Midb

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?