06.08.06 16:44 Uhr
 650
 

Formel 1: Buttons erster Sieg - Alonso und Schumi raus

Jenson Button fuhr seinen ersten Grand-Prix-Sieg ein. Fernando Alonso und Michael Schumacher verließen vorzeitig die Rennstrecke.

Dadurch verändert sich der Kampf um den Titel kaum. Elf Punkte hat Alonso noch Vorsprung vor Schumacher, bei noch fünf ausstehenden Rennen. Mit Button standen noch Pedro de la Rosa (2.) und Nick Heidfeld (3.) auf dem Treppchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Johnnyb0y
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sieg, Formel, Michael Schumacher, Fernando Alonso, Button
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2006 16:41 Uhr von Johnnyb0y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade für Schumi, der es sich gestern selbst vermasselt hat. Mich würde interessieren, ob es eine Berührung zwischen Heidfeld und Schumacher gab, welche dann dafür gesorgt hat, dass die vordere Radaufhängung des Ferraris kaputt gegangen ist.
Kommentar ansehen
06.08.2006 16:51 Uhr von handels buffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ES GAB EINE BERÜHRUNG: !
Kommentar ansehen
06.08.2006 16:57 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jau: Schumi ist gegen Heidfelds Hinterrad gefahren.

Überhaupt fuhr er wie der erste Mensch.

Ein tolles Rennen. Spannung, Überholvorgänge, Fehler von Technikern und Fahrern, spannend.

War nett :-))
Kommentar ansehen
06.08.2006 17:28 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schumacher hat halt das Wochenende verbockt, scheiße gelaufen. Erst sein Fehler während der roten Flagge, und dann heute zuerst die Situation mit dem Frontflügel und dann noch das mit der Aufhängung.
Aber auch ohne das letzte Problem hätte er Schwierigkeiten bekommen, die Reifen waren ja total abgefahren, er wurde langsamer und langsamer.
Der wäre am Schluß vllt. noch 4ter oder 5ter geworden, mehr wäre mit den Reifen nicht drin gewesen.

Das einzig positive ist der Ausfall von Alonso, so konnte sich der Vorsprung immerhin nicht vergrößern.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
06.08.2006 17:29 Uhr von midfield
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: "Überhaupt fuhr er wie der erste Mensch."

Wann?

Heidfeld ist in Richtung Ferrari gerutscht... Was hätte man da anders machen sollen??

Und auch das die Reifen schlechter waren, als es noch nasser war. Was hat das mit dem Fahrkönnen zu tun?

Und als er Fisichella erwischte, musste er gegenlenken weil er hinten ausbrach.
Kommentar ansehen
06.08.2006 17:33 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach dem Bockmist: den Schumacher uns Alonso gebaut haben, durfte weder der eine, noch der andere gewinnen, somit ist das ein positiver Ausgang, das war mal ein spannendes Rennen.
Kommentar ansehen
06.08.2006 17:37 Uhr von Hilde57
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst: hast du das Rennen heute überhaupt gesehen?

Schumacher war 3 Runden vor Schluß an 3.Position.
Kommentar ansehen
06.08.2006 17:44 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@midfield: yupp

genau so war es.....

Naja, über Schumacher scheiden sich ja gerade hier im Forum die Geister....

Für mich ist er der Beste Formel 1 fahrer den es jemals gab und das wird unterstützt von 7 Weltmeisterschaften (die 8`te ist noch nicht abgeschrieben ^^).

Aber laut vielen, ist ja alles nur Glück und Betrug ........obwohl Michael dann lieber "LottoSpieler" hätte werden sollen.

Schade, das gerade in Deutschland Leistungen nicht anerkannt wird..............Die Weltpresse jubelt und im Ausland genießen unsere wenigen Weltklassesportler einen riesen Respekt und hier werden sie runtergeschrieben.

Für mich ist das der pure Neid, nur weil mache aus ihrem Leben nix gemacht haben und nun glauben, wenn sie in Foren oder anderen Internetangeboten ihren "Mist" ablassen, sind sie die größten und werden respektiert.....aber eigentlich lacht man sie nur aus......

^^ egal

Das Rennen war spannend, schade das Schumi den 3 Platz nicht halten konnte, aber ist auch nicht schlimm..........wann gab es eigentlich das letzte mal soooo ein Rennen?, die meißten laufen doch mehr oder weniger langweilig ab.

So long...
Kommentar ansehen
06.08.2006 17:56 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2x0: endlich mal ein spannendes rennen.
wo war regengott schumi? da seht ihr alle mal was ein fahrer machen kann wenn nur mal die reifen nicht mitspielen.
button, der hat in unserer filiale in bad homburg einen lamborghini gekauft, letztes jahr vor dem bahrain rennen, keiner von den verkäufern hatte ihn zunächst erkannt, als er unterschrieb sind zwar alle aufgesprungen aber leider zu spät um die presse noch beizuholen. das mal nebenbei.

isrgendwie ist die welt doch gerecht, samstagsqualifying, beide favoriten haben es verbockt.
sontag das rennen, beide favoriten ausgefallen ohne ihr zutun.
freuen wir uns auf weiter spannende f1 rennen.
Kommentar ansehen
06.08.2006 18:30 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie: hat es der erstatzfahrer aus polen gemacht? irgendeine news darüber?
Kommentar ansehen
06.08.2006 18:42 Uhr von Johnnyb0y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Robert Kubica: ist siebter geworden, in seinem ersten Rennen.
Damit hat er gleich mal zwei Punkte geholt
Kommentar ansehen
06.08.2006 18:44 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Johnnyb0y: Danke für die Info. Hat der Jung dann gut gemacht.
Kommentar ansehen
06.08.2006 19:12 Uhr von DerJannis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal wieder n spannendes Rennen! Und dem Button habichs richtig gegönnt :)
Kommentar ansehen
06.08.2006 19:23 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel futsch für Schumi.Nochmals ne Schraube nicht anziehen oÄ. wird mit Sicherheit keinen der Mechaniker passieren.
Kommentar ansehen
09.08.2006 12:12 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
midfield, Hilde57: midfield
>Heidfeld ist in Richtung Ferrari gerutscht... Was hätte man da anders machen sollen??<
>Und auch das die Reifen schlechter waren, als es noch nasser war. Was hat das mit dem Fahrkönnen zu tun?<
Schumacher ist in Heidfeld gerutscht.
Schumacher wusste, dass er mit Reifen unterwegs war die den Namen Reifen nicht mehr verdienen. Da zieht man eben zurück und wird fünfter und nimmt ein paar Punkte mit.
Aber nein, HHerr Schumacher hält trotz seiner Reifen gegen de la Rosa voll dagegen, muss zweimal durch die Schikane und hatte da schon Glück, dass es ihn nicht raushaut.
Bei Heidfeld hat es ihn dann erwischt. Dumm gelaufen, mit etwas Gelassenheit hätte er als fünfter noch seine Punkte bekommen.

>Und als er Fisichella erwischte, musste er gegenlenken weil er hinten ausbrach.<
Richtig. auch da wusste er, dass seine Reifen bei Nässe schlechter waren als die der Konkurrenz.
Aber auch da voll dagegen gehalten.
Auch Dreher und Ausfahrten in die Pampa waren auf Grund seiner dämlichen Fahrweise seine eigene Schuld.
Wenn ich bei Regen mit abgefahrenen Reifen über die Autobahn heize wird jeder sagen dieser Blödmann.
Schumi ist ja aber der geniale Fahrer und nur die Reifen waren schuld.
Wer mit soviel Erfahrung sein Auto nicht einschätzen kann oder nicht will ist dämlich.

Hilde57
>hast du das Rennen heute überhaupt gesehen?<
ja.

>Schumacher war 3 Runden vor Schluß an 3.Position.<
nein, dela Rosa und Heidfeld hatten ihn da schon überholt.
Hast du das Rennen gesehen?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?