06.08.06 15:10 Uhr
 2.644
 

Kylie Minogue lässt überteuerte Konzertkarten aus dem Verkehr ziehen

Konzertkarten für die Show "Showgirl Comeback" von Kylie Minogue, die im Januar 2007 viermal in London auftritt, waren vor 14 Tagen innerhalb kürzester Zeit vergriffen, ssn berichtete.

Im Internet wurden dann Karten für bis zu 500 Pfund (umgerechnet 725 Euro) zum Kauf angeboten. Dies gefiel Minogue überhaupt nicht und so sorgte sie dafür, dass diese Tickets ihre Gültigkeit verloren.

Die Eintrittskarten wurden anschließend zum Normalpreis abgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verkehr, Konzert, Kylie Minogue
Quelle: focus.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kylie Minogue und Prinz Andrew sollen ein Paar sein
Kylie Minogue gewinnt Rechtsstreit gegen Kylie Jenner um Marke "Kylie"
Kylie Minogue löst Verlobung wegen angeblicher Untreue ihres jungen Freundes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2006 16:52 Uhr von Justme27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine nette Geste von Kylie. Ich denke, auch durch ihre Krankheit, ist sie näher am Boden als viele andere Stras und Sternchen.
Kommentar ansehen
06.08.2006 21:03 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt mal! Es sollte weiterhin nur den "Künstlern" und der Musikindustrie vorbehalten sein, ihre Rachen mit Maximalprofiten vollzustopfen. Was sich die Schwarzhändler wohl einbilden!

(Ironie Ende)
Kommentar ansehen
07.08.2006 10:54 Uhr von Bela2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde es gut wenn stars sich drum kümmern, dass die konzert karten im preislichen rahmen bleiben.
Die Ärzte zum Beispiel schicken vor jedem ausverkauften Konzert Leute aus eigenen Reihen nach draußen, die Karten (obwohl es ausverkauft ist) zu normalen Preisen verkaufen damit die Schwarzhändler ihre Preise senken müssen.
Ich finde es gut so, dass es "Stars" gibt, die wissen wer sie nach Oben gebracht hat.
Kommentar ansehen
07.08.2006 13:08 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm zu solchen Geschäften gehören immer 2... der Verkäufer und der Käufer.

Ob es rechtlich möglich ist so etwas durchzuziehen halte ich für fragwürdig... Eintrittskarten stornieren ??

Was geht das die eigentlich an ?
Grübel...

Prinzipiel bin ich weder dafür noch dagegen, halte es schlicht für idiotisch...



Kommentar ansehen
07.08.2006 13:08 Uhr von DaAzrael
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehrlich gesagt ist die SN News genauso dürftig wie die Quelle.

Auch die Schwarzhändler mussten die Karten ja erstmal zum Normalpreis kaufen, diese wurden dann von Kylies Management entwertet und die entsprechenden "Plätze" noch einmal verkauft.
Also wenn ich da nichts übersehe haben sie nun einfach für die gleichen Plätze 2 mal kassiert, oder? ;)
Leider sind die News nicht genau genug um zu überprüfen ob das stimmt. :(

Gruss DaAzrael
Kommentar ansehen
07.08.2006 16:15 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist genau das: Und das ist genau das was Kylie M. von den anderen sogenannten "Stars" unterscheidet.
Sie ist auf dem Boden geblieben und das seit Jahren. Keine Starallüren, keine Vorgruppe die zahlen muss und immer glänzen durch Leistung.
Ihre Fans danken es ihr seit Jahren.
Kommentar ansehen
13.08.2006 01:44 Uhr von SmallFrog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Aktion: Eine Konzertkarte zum Preis eines Computers oder einer Einbauküche zu verkaufen, finde ich unverschämt. Gut, dass ein Star mal da eingreift, damit auch Otto-Normal noch aufs Konzert kann.

Fry

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kylie Minogue und Prinz Andrew sollen ein Paar sein
Kylie Minogue gewinnt Rechtsstreit gegen Kylie Jenner um Marke "Kylie"
Kylie Minogue löst Verlobung wegen angeblicher Untreue ihres jungen Freundes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?