06.08.06 14:03 Uhr
 502
 

Kabel Eins: Ab 21. August neue "King of Queens"-Folgen in der Prime Time

Ab dem 21. August wird die US-Sitcom "King of Queens" mit neuen Folgen erstmals bei Kabel Eins in der Prime Time zu sehen sein. Mit zwei Folgen jeweils um 20.15 Uhr und um 20.45 Uhr will der Sender an die Erfolge aus dem Vorabendprogramm anknüpfen.

Es werden 13 Folgen aus der achten Staffel gezeigt. Weitere 13 wurden bereits im Mai ausgestrahlt.

Eine weitere neunte Staffel läuft in den USA im Januar 2007 an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Folge, Queen, Kabel
Quelle: www.serienjunkies.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge
Nadja Abd el Farrag auf Mallorca von Trickbetrüger bestohlen
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2006 10:38 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es freut mich dass Kabel Eins die Serien nicht am Vorabend verheizt. RTL2 zeigte die Folgen der sechsten (oder fünften?) Staffel sogar mal am Sonntag in der Prime Time.
Da ist mir die Lösung von Kabel schon lieber.
Kommentar ansehen
06.08.2006 20:57 Uhr von k4y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer checkt diese News? Ich finds ja toll, aber wieso kann man nicht einmal Namen - die so sogar im HR etc stehen, so schreiben, wie sie geschrieben werden?

Es gibt kein Kabel Eins, genau so wenig wie es Kabel1 gibt. Geschrieben wird es immer noch "kabel eins". Sowas ist eine Art Markenzeichen. genau wie es RTL und nicht rtl heißt etc.

Finds krass, dass man nicht einmal auf sowas achtet, aber im Forum die Rechtschreib-Kings rauslassen möchte. Lächerlich ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?