06.08.06 09:08 Uhr
 529
 

Prognose: 1,4 Prozent Wachstum in diesem Jahr - 2007 0,9 Prozent Wachstum

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat in seinem Wirtschaftsausblick "World Economic Outlook" die Wachstumsprognose für Deutschland von 1,3 Prozent im Frühjahr auf nun 1,4 Prozent angehoben.

Grund dafür seien neben dem Aufschwung beim Export auch die steigende Binnennachfrage. Weiter berichtet das "Handelsblatt", dass neben den Investitionen auch der Binnenkonsum ein Plus aufweise.

Unter anderem aufgrund der Mehrwertsteuererhöhung rechnet der IWF für 2007 mit einem Wachstum von 0,9 Prozent. Im Frühjahr lag diese Prognose noch bei 1,0 Prozent. Auch der Ölpreis ist für eine Herabsetzung der Prognose verantwortlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Prozent, Prognose, Wachstum, Wachs
Quelle: de.biz.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt
Taiwanesischer Apple-Zulieferer Foxconn errichtet Fabrik in den USA
Berlin: Gut laufendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2006 13:58 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde selbst 0.9%: angesichts der Mehrwertsteuererhöhung noch äußerst optimisitisch. Wenns ganz blöd läuft haben wir am Ende wohl gar ein negatives Wachstum.
Kommentar ansehen
06.08.2006 17:51 Uhr von Mitmirnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Huch: wo isses das Wachstum?Hab ich was verpasst?
Das einzige was wachsen wird,sind die Bankkonten der Selbstständigen bzw Gewerbetreibenden.
Da war ich doch gestern bei Plus und wollte Hackfleisch kaufen und Tomatenmark für leckere Bolognese und was seh ich?
Tomatenmarkvon 0,39 € auf 0,48 € erhöht und das Hackfleisch 500 g von 1,68 € mal eben so auf 1,98 €.
Ja ist denn schon Weihnachten?Geht´s schon los mit der MWst Erhöhung.
Also in meiner Brieftasche wird´s wohl genau wie bei Millionen anderen kein Wirtschaftswachstum geben:(
Kommentar ansehen
07.08.2006 22:42 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boah was für ein enormes Wachstum! Ich bin wirklich beeindruckt!

Da müssen sich die Chinesen warm anziehen!
Die haben ja schließlich nur ein Wachstum von 10%............
Kommentar ansehen
09.08.2006 08:38 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ölpreis? Wo bleibt die Standardausrede mit der Mehrwertsteuererhöhung? Oder die viel zu hohen Lohnkosten in D?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?