05.08.06 16:54 Uhr
 187
 

Caracas: Venezuela rief Botschafter aus Israel zurück

Der venezolanische Präsident hat seinen Botschafter aus Israel abgezogen. Er reagiert damit auf den Krieg im Libanon. Bei einer Ansprache drückte er seine "Empörung über die Bombenangriffe auf das libanesische und das palästinensische Volk" aus.

Chávez beschuldigte während der Rede in Vela de Coro die USA, sie würden den UNO-Sicherheitsrat darin behindern, etwas gegen den "Massenmord" Israels an den Libanesen und Palästinensern zu unternehmen.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Botschaft, Venezuela, Botschafter
Quelle: www.wienerzeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2006 16:43 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hugo ist als wieder zuhause eingetroffen. Manche meinen von ihm, er werde zum neuen „Fidel Castro“. Die Welt bekommt wohl noch andere Ikonen ausser ... (wem wohl?) Und was für welche.
Kommentar ansehen
05.08.2006 17:14 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unbegründet ist die Empörung nicht: Man kann mittlerweile schon davon ausgehen, dass die Bombenangriffe auch wesentlich auf die zivile Infrastruktur gerichtet sind (eigentlich sind sie das ja sogar offiziell). Und welche Folgen die Angriffe für die Bevölkerung im Libanon haben dürfte ja auch offensichtlich sein.

Wobei eine wichtige Info in der news (einschließlich Quelle) fehlt:
Die Abberufung des Botschafters ist ein Protestausdruck. Er bedeutet aber keinesfalls einen Abbruch der Beziehungen mit Israel, wie deutlich gemacht wurde.

Übrigens, Information nebenbei: Die libanesische und die jüdische Gemeinde in Venezuela sind die größten in Lateinamerika.
Kommentar ansehen
05.08.2006 17:24 Uhr von jerry fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
recht so: es wird zeit das der rest der vernünftigen welt den agressoren in USreal und in den USA zeigen das es so nicht weiter geht..

USrael und USA.. denkt an die unschuldigen kinder.. die ihr ihrer freiheit und ihres lebensraum beraubt.. sie werden in zukunft eure schlimmsten feinde sein.. und euch mit "gottes hilfe" den kriegerischen hals umdrehen
Kommentar ansehen
05.08.2006 18:40 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie hätten den Botschafter rausschmeissen sollen.
Mit Diktatoren sollte man sowieso keine diplomatischen Beziehungen pflegen.
Und Terroristen, die ihre Kinder als Schutzschilde benutzen, haben nichts anderes verdient, als bis zum Schluß bekämpft zu werden.
Solche Monster braucht die Welt nicht.
Israel macht es richtig, in dem sie die Terroristen jetzt massiv bekämpft.
Ami- und Israel-Hass sind hier nicht angebracht.
Kommentar ansehen
05.08.2006 19:47 Uhr von rollhome
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: ich dachte früher immer berliner pflanzen sind helle- da habe ich mich sehr getäuscht. aber berliner pflanzen sitzen ja trocken und werden regelmäßig gedüngt. -was geht mich das unkraut im nahen osten an-?? manno ist der blond
Kommentar ansehen
05.08.2006 19:55 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rollhome: Bin auch immer noch helle, du hast dich also nicht getäuscht.
Nur erkennen musst du es schon selbst, daran wirds hapern.
Kommentar ansehen
06.08.2006 20:51 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner_Pflanze: ja der demokratisch gewählte chavez ist ein diktator, rofl selten so gelacht.
Kommentar ansehen
06.08.2006 21:02 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meines Wissens nach ist Venezuela eine Präsidialdemokratie, und da sind Wahlfälschungen doch allgemein bekannt.
Es gibt viele Diktatoren auf dieser Welt, die angeblich demokratisch gewählt worden sind.

Nichts davon mitbekommen?
Kommentar ansehen
06.08.2006 22:18 Uhr von jurij1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Fakes des Hasenfutters: klingen ja schon fast wie die Auswürfe des Rauschgiftnuttigen Michels!
Kommentar ansehen
06.08.2006 22:29 Uhr von jurij1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oder ist es gar: der Michel, Inkognito selbstverständlich! Er ist ja derzeit nicht unbedingt IN. Da muß man eben nochmal klein anfangen, am besten mit Fakes, man hat ja nichts anderes gelernt! Aber dann als Nick Hasenfutter wählen, ist schon hart!
Kommentar ansehen
06.08.2006 22:31 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jurij1980: Ab in den Kindergarten mit dir, sonst gibts was aufn Po.
Kommentar ansehen
06.08.2006 22:36 Uhr von jurij1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hasenfutter: Was soll aus Deinem Munde schon als Reaktion kommen! :-))))))))))))))))))))))))))
Kommentar ansehen
06.08.2006 22:45 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jurij1980: Du scheinst ja nicht mal zu wissen, was eine Berliner Pflanze ist.
Die würde nämlich kein Hase fressen.
Kommentar ansehen
06.08.2006 22:48 Uhr von jurij1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sollen doch Großschnauzen: sein, oder liege ich da falsch. Wollen allen ihre Meinung aufzwingen und sind doch nur Ikkes!
Kommentar ansehen
06.08.2006 22:50 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jurij1980 Ja, du hast recht.
Kommentar ansehen
06.08.2006 22:51 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chavez: sollte US Präsident werden. So einer tut der Welt gut.
Kommentar ansehen
07.08.2006 10:11 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rollhome: Es ist nur eine (naturgemäss zwangsläufig hirnfreie) Pflanze, was will man da erwarten... ;-)
Kommentar ansehen
07.08.2006 10:24 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
maki: Sei froh, das es Pflanzen gibt, denn ohne sie wärst du auch nicht.

Es ist doch nicht schlimm, wenn eine Pflanze kein Hirn hat, schliesslich haben das viele Säugetiere auch nicht, oder es funktioniert nicht richtig.
lol

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?