05.08.06 16:03 Uhr
 704
 

Ostfriesland: CDU stellt Bordellbesitzer zur Wahl auf

In Westoverledingen (Ostfriesland) hat der CDU-Kreisverband den Bordellbesitzer Gerd Bias zur Wahl des Gemeinderates aufgestellt. Bias hat auf der CDU-Wahlliste Platz zehn inne.

Gerd Bias ist Inhaber des "Club Jaqueline". Im Internet wirbt er mit dem Spruch: "Wir sind ein privates Häuschen, mit netten Mäuschen." Sein Geld verdient er aber auch mit dem Betreiben einer Telefonsex-Agentur.

Bei seinen Parteikollegen herrscht derweil gedämpfte Stimmung über die Kandidatur von Bias.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Wahl, Bordell, Ostfriesland
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.
Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2006 16:06 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja und! es ist doch egal womit er sein geld verdient, solange es legal ist!
Kommentar ansehen
05.08.2006 16:49 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann da nichts Negatives dran finden - der ist - sollange er sich an die geltenden Gesetze hält, ein Arbeitgeber wie jeder andere auch. Frauen die sich ohne Zwang prostituieren, sind da für mich nix als Arbeitnehmerinnen in einer Firma.

Ob man nun ein Puff als toll ansieht oder nicht - sollte da doch egal sein - einer der die Mülltonne leert wird auch schief angesehen - aber auch der macht nur seinen Job - oder ?
Kommentar ansehen
06.08.2006 09:17 Uhr von reeaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nenene: und das bei der CDU
ich bin empört ;-)
Kommentar ansehen
06.08.2006 16:30 Uhr von zuckagoschal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der ist bestimmt: steuerzahler. komisch, dass dem staat egal ist, wo er seine steuern herbekommt, aber dann wind um den beruf machen. solange der legal arbeitet, ist er ein bürger wie jeder andere. ich hätt auch gern einen puff, bin aber wohl zu blöde dazu.
Kommentar ansehen
09.08.2006 11:12 Uhr von i.kant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so schauts aus: wo is das problem an nem bordellbesitzer ?? der ist sicherlich auch nich korrupter als das restliche CDU pack ....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?