05.08.06 15:10 Uhr
 234
 

Jetzt auch Strafe für Schumacher im Qualifying - ebenfalls zwei Sekunden

Nachdem (wie bereits bei ssn berichtet) Fernando Alonso ins heutige Training mit einer Zeitstrafe von zwei Sekunden starten muss, wurde auch Michael Schumacher wegen Überholens bei roter Flagge mit derselben Strafe belegt.

Schumacher hatte im freien Training am Samstagmorgen Fernando Alonso überholt, obwohl nach einem Motorschaden von Jenson Button die rote Flagge gezeigt wurde.

Durch diese Strafe wird der große Vorteil Schumachers für das heutige Rennen egalisiert. Ein Spitzenplatz im heutigen Qualifying ist sowohl für Schumacher als auch Alonso kaum noch erreichbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kaibg
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Strafe, Michael Schumacher, Qualifikation, Qualifying
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2006 14:03 Uhr von kaibg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann Schumacher so einen Fehler machen? Da hatte er die große Chance, heute wirklich wieder einen Vorteil gegenüber Alonso zu erreichen und dann verspielt er es so unnötig.. Unglaublich!
Kommentar ansehen
05.08.2006 15:12 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: kann den Steuerdrückeberger eh nicht leiden,die Formel 1 interessiert mich zwar wenig,aber wen Schummelschumi eine mitkriegt das freut mich dann schon ;-)
Kommentar ansehen
05.08.2006 15:29 Uhr von Johnnyb0y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schumi: will es nur nochmal spannend machen und Alonso eine Chance lassen ;)
Kommentar ansehen
05.08.2006 16:15 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Griesgram_DU: Du machst deinem Namen in jeden einzelnem Posting allen Ehren. Mein Gott, bist Miesepeter vom Dienst oder wie?
Kommentar ansehen
05.08.2006 16:23 Uhr von Coolhand44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur komisch das der Verbrecherverein FIA keine Fernsehbilder freigibt die Michael Schumacher belasten oder entlasten könnten.

So ist jeglicher Spekulation Tür und Tor geöffnet.

Ich glaube nichts bis ich es selbst gesehen habe.

Selbst Michael Schumacher verwies im Premiere Interview auf die Fernsehbilder.

Aber leider gibt die dieser Verbrecherverband nicht frei.

Aber selbst so wie sie jetzt starten ist es egal. Schumi kommt vielleicht nicht ganz nach vorne, aber der dritte Platz ist realistisch.

Und Alonso sehe ich nicht besser als auf Platz 6. Von dem her würde Michael Schumacher nochmal 3 Punkte abknabbern.

Vielleicht kommt ja auch noch der Faktor "Wetter" ins Spiel und Schumi spült es noch weiter nach vorne.

Daumendrücken Schumiland
Kommentar ansehen
05.08.2006 16:44 Uhr von glob3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmpf: ja, find es auch seltsam, dass die fernsehbilder nicht freigegeben werden.. und irgendwie ist es auch seltsam, dass es gerade fernando alonso war, der überholt wurde, kann mir gut vorstellen, dass dieser ihn mit absicht hat sehr auflaufen lassen. aber nun denn, wenn er bei rot überholt muss das bestraft werden, genau wie das von alonso. so wird das rennen morgen wenigstens richtig spannend.

mfg
Kommentar ansehen
05.08.2006 19:03 Uhr von notrouble11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seltsame Strafe verdirbt einem die Show !

Die hätten einfach beide 10 Plätze nach hinten versetzen sollen, so wie sie das immer machen.

(OK würde für Schumacher auch nichts ändern)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?