05.08.06 14:37 Uhr
 147
 

Landis mit sofortiger Wirkung entlassen - Anwalt erwartet einen langen Prozess

Im Zuge der positiven B-Probe, die den erhöhten Testosteronwert in Floyd Landis Urin bestätigt, wurde der Radprofi mit sofortiger Wirkung entlassen. Als Begründung gab das Phonak-Team an, Landis habe gegen den internen Ethik-Kodex verstoßen.

Nach diesem Kodex drohen Landis nach einer zweijährigen Sperre durch den Radsportverband zwei weitere Jahre Fahrverbot in den Pro-Tour-Teams. Landis bleibt derweil gewohnt gelassen und kämpferisch.

Sein Anwalt rechnet mit einem langen Gerichtsverfahren und erwartet ein Urteil für seinen Mandanten "frühestens im Dezember oder Januar". Alle Bestrebungen seien jetzt darauf ausgerichtet, zu beweisen, dass z. B. das Labor einen Fehler machte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi2
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Prozess, Entlassung, Anwalt, Wirkung
Quelle: www.sportgate.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer
Bastian Schweinsteiger als Nachfolger von Mehmet Scholl in ARD im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2006 16:22 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht: nur ein falscher Fünfziger, sondern auch noch ein schlechter Verlierer. Widerlich. So einer gehört im Knast.
Kommentar ansehen
05.08.2006 16:23 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
absolut richtig: Landis hat betrogen und muß nun die Konsequenzen tragen.
Seine Dummheit unterstreicht er noch damit das er tatsächlich glaubt im Recht zu sein.
Kommentar ansehen
06.08.2006 01:56 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann man den für sein dummes benehmen nicht noch länger sperren? wie blöd muss man sein um, trotz positver b-probe, so auf sein recht zu beharren. wie sagte er doch so "toll": "ich bin unschuldig, solange meine tat nicht bewiesen ist: so tut man das in amerika". er ist schuldig und sollte dazu auch stehen.
Kommentar ansehen
06.08.2006 02:25 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frozen creeper: mit -->

"ich bin unschuldig, solange meine tat nicht bewiesen ist: so tut man das in amerika"

-->

hat er doch genau das getan was die US-Sportler in so einem Fall machen?

Siehe Gatlin der Sprinter - einer von vielen
nur der ALlmächtige weiß wer noch alles erwischt wird ohne daß wir was davon mitbekommen...

ansonsten geht mir dieses austauschbare Kreidefressszenario gewaltig auf den Sack - nein ich hab nichts genommen, NIEMALS, ist der Ozongehalt in der Frühstücksmarmelade gewesen...

naja bei Baumann war es die Zahnpasta - auch nicht sehr originell erlogen.
Kommentar ansehen
06.08.2006 02:51 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum gibt man Doping nicht frei? sollen die Radsportler sich doch mit Drogen vollknallen bis sie verr..ken und tod umfallen.

Wer gerne Rad fährt und sich mit anderen im Wettbewerb misst, in allen Ehren und alle Achtung.
Aber wer meint, "er" muss der "Beste" und ständig an der Spitze sein, begleitet von Werbesponsoren ...
Kommentar ansehen
06.08.2006 02:56 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Doping freigegeben wird, geht der Sport kaputt. Ich habe jedenfalls keinen Bock mehr gefakete Leistungen von Sportlern anzusehen, die sie nur dank Doping erreichen konnten. Entweder man gewinnt ehrlich (sprich ohne Doping) oder man lässt es bleiben wenn man es anderweitig nicht besser kann.
Kommentar ansehen
06.08.2006 09:31 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Landis mit sofortiger Wirkung entlassen - Anwalt e: und der Anwalt bekommt eine goldene Nase!
Kommentar ansehen
07.08.2006 21:54 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jorka: genau

und ich hab außerdem keine Lust bei jeder Tour 3 Leute tot aus dem Sattel kippen zu sehen

und die Kinder nehmen sich diese aufgepumpten Schmarotzer noch als Vorbilder nenene

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?