05.08.06 12:43 Uhr
 961
 

Kanada: 84-jähriger Geistlicher gesteht sexuellen Missbrauch an 47 Mädchen

Der womöglich schlimmste Fall von sexuellem Missbrauch in der kanadischen Geschichte ist aufgedeckt. Ein heute 84-jähriger ehemaliger Pfarrer gab jetzt vor Gericht zu, in der Zeit zwischen 1954 und 1985 insgesamt 47 Mädchen missbraucht zu haben.

Der Mann machte sich die Mädchen gefügig, indem er sie mit Süßigkeiten auf seinen Schoß lockte. Dort sitzend, fasste er dann ihre Brüste und Genitalien an. Die ehemalige Kirchengemeinde des Täters bat um Verzeihung bei den Opfern.

Die Ermittlungen in dem Fall laufen seit 2004, als eine Frau den Mut fasste, den Geistlichen anzuzeigen. Das Urteil wird wahrscheinlich am 6. Oktober gesprochen.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Mädchen, Missbrauch, Kanada, Geist, Geistlicher
Quelle: www.bbv-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2006 10:28 Uhr von rudi2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn mir wegen eines vorhergehenden Kommentars eine News kaputtbewertet wurde, sage ich es nochmal-

Mein lieber Herr Ex-Pfarrer, sie sind ein Schwein, mögen Sie für den Rest Ihres noch kurzen Lebens in den Kerker verbannt werden. !!!!
Kommentar ansehen
05.08.2006 13:16 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dommel1990: Wahrscheinlich haben sie ihn wegen 47 Fällen beschuldigt und er hat sie alle zugegeben. Vielleicht hat er auch ein paar noch extra genannt und so kommt man schon mal auf 47 Opfer.

Wie viele das am Ende wirklich waren, weiß man nicht. Aber 47 sollten für eine fette Verurteilung reichen.

PFUI!
Kommentar ansehen
05.08.2006 14:03 Uhr von India.Arie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der ekliche alte Sack! Da hat er sich ein schönes Leben gemacht, sich an jungen Mädchen aufgegeilt und jetzt ist er wahrscheinlich schon zu alt, um ihn zu verurteilen. Ich wünsche ihm, dass er einsam und allein im Gefängnis stibt, denn das hat er sich echt verdient!
Kommentar ansehen
05.08.2006 14:08 Uhr von Newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
47 Opfer und nach zwanzig Jahren meldet sich die Erste zu Wort? Man fast unglaublich.
Kommentar ansehen
06.08.2006 12:38 Uhr von some1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheiß Katholiken Es ist doch nix neues, die Katholiken ficken schon lange kleine Kinder - und schrecken vor nix zurück - der Katholische Glauben stellt eine Bedrohung da, da immer mehr Fälle von Kindesmissbrauch bekannt werden - (GUT DAS ICH NICHT SO EIN KATHOLIKE BIN) - Gab schon X-Fälle wo kleine junge Weihjungen in den ar*** gefi**t wurden von den Katholischen Schweinepriestern - sorry das ich so harte worte hege zu sagen - aber ich HASSE solche typen. (das richtet sich alles nur gegen die SCHWEINE der KATHOLIKEN) - nicht gegen katholiken die nach den gesetzen (UND ICH MEINE AUCH DIE VON DER BRD) leben
Kommentar ansehen
11.08.2006 13:46 Uhr von MartinKoehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Taten sind die Folge von Ehelosigkeit: Katholische Priester dürfen ja keine Frau haben. Bevor sie Priester sind (sprich oin ihrer Jugend) sind sie auf Jugendliche (sprich Gleichaltrige) fixert. Weil die Katholische Kirche ja ihren Priestern Sexualität im Grunde verbietet, können die Priester sich nich richtig sexuell orientieren und bleiben somit bei der gleichen Zielgruppe, die sie in ihrer Jugend hatten... Somit kann ich der Aussage von some1 zustimmen. Ich fordere die Ehelosigkeit in der katholischen Kirche aufzuheben. In der evangelischen Kirche funktioniert das ja bestens.
Kommentar ansehen
11.08.2006 13:50 Uhr von MartinKoehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Taten sind eine Folge von Ehelosigkeit: Katholische Priester dürfen ja keine Frau haben. Bevor sie Priester sind (sprich oin ihrer Jugend) sind sie auf Jugendliche (sprich Gleichaltrige) fixert. Weil die Katholische Kirche ja ihren Priestern Sexualität im Grunde verbietet, können die Priester sich nich richtig sexuell orientieren und bleiben somit bei der gleichen Zielgruppe, die sie in ihrer Jugend hatten... Somit kann ich der Aussage von some1 zustimmen. Ich fordere die Ehelosigkeit in der katholischen Kirche aufzuheben. In der evangelischen Kirche funktioniert das ja bestens.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?