05.08.06 10:22 Uhr
 6.156
 

USA: Frau backt Kekse in ihrem Auto

In dem US-Staat New Hampshire war es in den vergangen Tagen so heiß, dass eine Frau auf die Idee kam, Kekse in ihrem Auto zu backen.

Sandi Fontaine stellte auf dem Armaturenbrett ihres Autos zwei Bretter ab und breitete darauf den Teig der Kekse aus.

Bei knapp 35 Grad Celsius Außentemperatur und strahlender Sonne stieg die Innentemperatur im Auto auf über 90 Grad Celsius, so dass die Kekse zu backen anfingen.


WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Frau, Auto
Quelle: cbs4boston.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2006 10:33 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eier braten auf der Motorhaube konnte man bei uns noch vor 2 Wochen.
Man brauchte nur ein Auto mit Schwarzem Lack das 3h Mittags in der Sonne stand. Nur das Wachs - machte dem guten Geschmack ein Ende.
Kommentar ansehen
05.08.2006 10:59 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: 90 Grad reichen nicht aus um Kekse zu backen, es entsteht keine Bräunung und der Teig wird einach nur trocknen, wenn er lange genug in der Sonne steht.
Schmeckt nicht.
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:06 Uhr von touken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach was, in den USA geht alles. Schon vergessen? Land der unbegrenzten Möglichkeiten und so...! ^^
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:31 Uhr von MadMatt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und die kekse fingen an zu backen^^

komische formulierung
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:31 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berliner_Pflanze: In den USA reichen 90 Grad schon um etwas als "Backwerk" anpreisen zu dürfen. Ja, wie schon jemand schrieb; In dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten, und mit den Gourmetrestaurants (McDonald, Bürgerking usw.) und dem Land wo die Mikrowelle erfunden wurde. Da ist dass dann "Backwerk". ;-)

So zur News; Lustig, Respekt, klasse die Frau.
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:36 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fingen an zu backen: Ja, dann ist es doch richtig. Ich kann auch vieles anfangen und es dann nicht be
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:37 Uhr von Deathclaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@touken: du meinst wohl das land der unbegrenzten Unmöglichkeiten!

;-)
Kommentar ansehen
05.08.2006 14:17 Uhr von DaMaster ofDesaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die sind bestimmt lecker und sie kann sie verkaufen.
Kommentar ansehen
05.08.2006 14:33 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zumindest ists energiesparend *lol*

@ _BigFun_
Das hab ich auch schon mal ausprobiert. Spiegelei und Rührei. Jedoch nicht auf ne Auto, sondern auf eine Eisenplatte. Das Spiegelei war nicht sooo besonders und beim Rührei hats auch etwas gedauert. Wobei die gesündere Variante war das Rührei (bzgl. Abtötung Salmonellen usw.). Aber um ganz sicher zu gehen und dem Zeitfaktor wegen, werde ich weiterhin die allgemein üblichen Methoden anwenden *grins*

Hasta Luego
Kommentar ansehen
05.08.2006 16:51 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu warm zum backen: Auf solch merkwürdige Ideen können doch nur Frauen kommen.
Kekse backen im Auto bei heißem Wetter.
Es ist doch schon stickig genug. Warum sich mit Kekse backen noch belasten.
Kommentar ansehen
05.08.2006 16:57 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
höchstens teig aufgewärmt: gebacken hat die liebe dame mal gar nix, denn bei 90 grad backt man keine kekse - dabei kocht man nicht mal ein ei.
Kommentar ansehen
05.08.2006 20:03 Uhr von petgo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kekse backen, kein Bloedsinn!! Wieder mal typisch all eure Kommentare, eure Behauptungen sind total laienhaft, ignorant und unwissend!
Wenn ihr des englischen einigermassen maechtig seit, dann haettet ihr vor dem abgeben eurer knowitall Kommentaren, mal auf den link fuer CBS-Boston klicken sollen. Innentemperatur IM Auto werden um die 200 Grad, das reicht zum Cookie (Kekse?) backen. Also erstmal lesen, dann Kommentar!!!
Petgo
Kommentar ansehen
05.08.2006 20:15 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
petgo: Klugscheisser!

200 Grad?
Und das glaubst du?

Ich klär dich mal auf.
Bei der Temperatureinheit handelt es sich sicher um Fahrenheit und nicht um Celsius.

Doch sehr erstaunlich, das du glaubst, das in einem Auto eine Temperatur von 200 Grad Celsius herrschen könnten.
Ich glaube die Kiste wäre schon vorher in die Luft geflogen.
Kommentar ansehen
06.08.2006 00:02 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@petgo: schönes Eigentor petgo! Willst uns weismachen, dass wir des Englischen nicht mächtig sind, aber dabeiselber vergessen, dass Amis mit Fahrenheit messen...aber sei unbesorgt: ich hab Ahnung und kann sogar Fahrenheit in Celsius umwandeln :)
Kommentar ansehen
06.08.2006 00:05 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und Cookies: sind Kekse, allerdings essen die Amerikaner die Cookies gerne medium, da sind 90 Grad CELSIUS absolut ausreichend (lecker!)
Kommentar ansehen
06.08.2006 12:22 Uhr von petgo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner_pflanze: An Berliner_Pflanze

Also sicher scheinste auch nicht zu sein, natuerlich sind das Fahrenheit (ist so ueblich in den U.S.A.), also 200 Grad F sind ca. 95 Grad C, es gibt etliche amerik. Rezepte fuer Cookies, die backen zwischen 90-95 Grad C.
So, jetzt haste wieder was gelernt.
und:
Smile and be happy!
Kommentar ansehen
06.08.2006 12:24 Uhr von petgo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Richard_Selbstmord: Hi, since I am an American, I betcha that my English is a hell of a lot better than yours!
Comprende?
Kommentar ansehen
06.08.2006 12:35 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
petgo: Schön rausgeredet.
Habs aber leider gemerkt. und nicht nur ich.
lol
Kekse kann man nicht bei 90 Grad C. backen, auch nicht in den USA.
Kommentar ansehen
06.08.2006 17:53 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Kekse backten? Oder wurden die Kekse gebacken?
Oder backten die Kekse Kekse?
Und wo ist eigentlich das Krümelmonster?
Fragen über Fragen...
Kommentar ansehen
07.08.2006 11:09 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
petgo: nur weil du dein High-School Jahr in den USA gerade machst,bist du noch lange kein Amerikaner...
Kommentar ansehen
07.08.2006 11:22 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mir ises egal, obs geht, bei 90 grad kekse zu

backen, ich find die idee einfach genial :)

an guadn! :-P
Kommentar ansehen
07.08.2006 12:32 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Will auch: Na, dann will ich auch mal klugscheissen.
An die anderen Klugscheisser.

"Ein Teig backt" darf man schreiben.

http://de.wiktionary.org/...

Daraus:
Bedeutungen:
[1] durch Hitze vom teigigen in einen festen Zustand

[a] überführen
[b] übergehen

Nicht sehr gebräuchlich, aber nicht falsch.

Und nun zur Unmöglichkeit des Vorganges.
Backen sollte wirklich erst aber 100°C möglich sein, aber auf einer anderen Seite habe ich ein Bild gesehen, wie die gute Frau das macht. Sie benutzt eine reflektierende Fläche und ich glaube schon, dass auf diesem Blech die Temperatur auch noch auf die 100°C hochtreibt.
So weit ich weiss, ist 70-95°C die Temperatur, die an der Oberfläche des dunklen Armaturenbretts erreicht werden kann.

Diese Art von Backen ist auch nichts Neues oder gar was Spektakuläres.
Solaröfen gibt es in verschiedenen Ausführungen schon länger.
Kommentar ansehen
09.08.2006 15:16 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht nicht: bei 90 - 100 grad kann man keine Kekse backen, höchstens trocknen.

@ petgo: wir sind hier immer noch in einem deutschen Forum (oder zumindest deutschsprachig), da gelten Grad Celsius (sofern nicht anders vermerkt.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?