05.08.06 10:13 Uhr
 3.205
 

Bald Luftabwehrraketen für die Hisbollah - Sie kommen aus dem Iran

Das britische Rüstungsmagazin "Jane's Defence Weekly" berichtet, dass die Hisbollah künftig mit Luftabwehrraketen vom Iran versorgt werden soll.

Bei einem Treffen drängte die Hisbollah auf eine schnelle Lieferung und auf eine Ausweitung der Waffenlieferungen durch den Iran.

Die Hisbollah soll bereits Anti-Schiffs-Raketen und QW-1 Luftabwehrraketen vom Iran erhalten haben.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Hisbollah
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte
Spanien: Katalonische Regierungsmitarbeiter vor Unabhängigkeitsvotum verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

71 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2006 10:36 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: die Israelis bekommen ja auch Bunkerbrechende Bomben von den Amis.
Richtig ist beides nicht - aber da verdienen sich einige geldgierige Waffenschieber und Waffenfirmen sicher ne goldene Nase. Leiden darunter tun ja andere. Schade das die Welt so ist.
Kommentar ansehen
05.08.2006 10:53 Uhr von POMMES_1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja richtig so: muhahahaa wird ja auchmal zeit sich richtig zu wehren
Kommentar ansehen
05.08.2006 11:00 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo hat die Hisbollah Geld das zu bezahlen? Woher hat die Hisbollah eigentlich das Geld, die Waffen zu bezahlen? Doch wohl nicht aus Steuereinnahmen. Oder bekommt die Hisbollah die Waffen geschenkt?
Kommentar ansehen
05.08.2006 11:03 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
denksport: Sie bekommen die Waffen vom Iram geschenkt.Der Iran untertützt den Kampf gegen die westliche Welt.
Alles das gleiche Terroristenpack.
Kommentar ansehen
05.08.2006 11:06 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
china,russia vs usa, uk: andererseits bekommt israel unmengen an gefährlicheren waffen von den amis und engländern.
die hissbollah bekommt den alten schrott von den russen und chinesen.

was für ein dummer kreislauf.
Kommentar ansehen
05.08.2006 11:14 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner_Pflanze: "denksport
Sie bekommen die Waffen vom Iram geschenkt.Der Iran untertützt den Kampf gegen die westliche Welt.
Alles das gleiche Terroristenpack."


Keine Unhaltbaren behauptungen aufstellen bitte oder bist du ein Propaganda-Minister des Westens ?


Der Iran unterstützt nur den Kampf gegen "Israel".
Der Iran unterstützt die Schiiten !!!

Al Qaida, die gegen den Westen kämpfen, sind Sunniten !!!
Kommentar ansehen
05.08.2006 11:16 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ferry73: "china,russia vs usa, uk
andererseits bekommt israel unmengen an gefährlicheren waffen von den amis und engländern.
die hissbollah bekommt den alten schrott von den russen und chinesen."

Und auch du mach hier bitte keine wagen Behauptungen !!!

Israel bekommt die Waffen von den USA derzeit und NUR in friedlicheren Zeiten auch von ganz Europa !

Und die Hisbollah bekommt ihre Waffen nicht nur vom Iran und von Syrien !!! Und es sind nicht nur Waffen aus russ. und chin. Beständen !
Kommentar ansehen
05.08.2006 11:19 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner Pflanze: du hast vollkommen recht
Kommentar ansehen
05.08.2006 11:29 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nee, jesse_james Propagandminister bin ich nicht, ich strenge nur meinen Kopf etwas an und betrachte die Dinge so wie sie sind, ohne blinden Hass.
Kommentar ansehen
05.08.2006 11:34 Uhr von Newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die bekommen nicht nur Waffen geschenkt: Ich habe gehört, der Iran überweist regelmäßig Millionenbeträge. Damit betreibt die Hisbollah u.a. Schulen, Kranken und Waisenhäuser. Deshalb sind sie ja so beliebt.
Und russische Waffen sind gar nicht alle Schrott. Ich würde immer die Kaschi bevorzugen. Robust und zielsicher. Also ich konnte mit der super schießen. Naja Schrott gibts auch.Wie z.B. die Makarow. Acht Schuß und ein gezielter Wurf. ;-)
Kommentar ansehen
05.08.2006 11:44 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner Pflanze: "Nee, jesse_james ...
...Propagandminister bin ich nicht, ich strenge nur meinen Kopf etwas an und betrachte die Dinge so wie sie sind, ohne blinden Hass."

Ich denke eher das du die Dinge so betrachtest wie DU DENKST das sie sind, egal ob da Hass im Spiel ist oder nicht.
Denn du hast über die Thematik zu dieser Region, zu diesem Konflikt bereits eine vorhergehend feststehende Meinung und die hat Einfluss auf die Beurteilung des Themas "Waffenlieferungen".

Und da deine Meinung generell Anti-Arabisch ausgeprägt sind, kann man sich deine Antworten ungefähr denken.
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:05 Uhr von Schniels
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:14 Uhr von Newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht übrigens: in den nächsten Monaten.Wozu brauchen die die dann noch.Wenn Israel so weiter macht, dann steht im Libanon in zwei drei Wochen nichts mehr.
Ich fordere endlich Chancengleichheit. MIGs, Panzer und vernünftige Boben.
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:16 Uhr von lois lane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
A-Bombe: Stellt euch mal vor die Iraner hätten schon A-Bomben....
das wird nämlich irgendwann passieren, und diese dinger werden sie den Hisbollah auch geben und die wiederum würden sie auch einsetzten... wie die israelis darauf antworten würden ist ja wohl klar...
und schon gäbe ein atom krieg im nahen osten.
Fakt ist, die israelis müssen da verschwinden, es kann nicht sein das Volk ohne Land sich da breit macht und alle anderen nachbarstaaten mit hilfe der übermächtigen USA terrorisiert.
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:29 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jesse: Ich bin nicht anti-arabisch, sonder anti-islamistisch.
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:30 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lois lane: "Stellt euch mal vor die Iraner hätten schon A-Bomben....
das wird nämlich irgendwann passieren, und diese dinger werden sie den Hisbollah auch geben und die wiederum würden sie auch einsetzten... wie die israelis darauf antworten würden ist ja wohl klar..."

Das ist Schwachsinn pur !!!

Wenn man von Nukleartechnik keine Ahnung hat dann sollte man besser nicht darüber sprechen, statt irgendwelche wagen Behauptungen in die Welt zu stellen.
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:35 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lois lane: Genau deshalb darf der Iran keine A-Bombe bekommen... Von dem Atomkrieg wäre wohl nicht nur Israel betroffen, und wer würde sich dann wohl um die Spätfolgen der Opfer auf beiden Seiten kümmern?
Klar, Al Quaida .... lol (war ironisch gemeint)
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:39 Uhr von lois lane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jesse james: Und du bist Nukleartechniker oder was... [piep]
Was heißte den hier keine Ahnung haben....
ich muss keine Ahnung davon haben wie eine A bombe gebaut wird, um zu wissen das sie auch eingesetzt werden würde... denk mal drüber nach du [piep]-quieker
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:40 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gos bless iran: die anderen arabischen staaten sollten sich mal ein beispiel an iran nehmen und libanaon genau so untersützten wie USA Israel.
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:42 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wat ne News Rüstungsmagazin berichtet über Waffenlieferung...
hmm seltsam das ein Rüstungsmagazin die Leute auf dem laufenden hält wer welche waffen hat. Wollen sie etwa erreichen das die Regierungen und Menschen angst voreinander haben und nochmehr waffen kaufen?
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:42 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
woher: weiss denn janes das alles?
sind die immer dabei wenn hisbollah mit iran verhandelt?
waren sie bei dem treffen dabei?
wird das im tv live gesendet wenn hisbollah mit iran waffenlieferungen ausmacht?

und während die hisbollah vor dem angriff der israelis nur militärische ziele beschossen hatte hat israel von anfang an die zivilbevölkerung bombardiert.
deshalb hat die hisbollah ja auch antischiffsraketen damit schiesst man auf militärische ziele.
und wenn sie flugabwehrraketen bekommen ist das im kampf gegen eine militärstreitmacht immer noch eine legitime waffe im sinne der genfer konventionen,denn auch damit schiesst man auf legitime militärische ziele..
im gegensatz zu streubomben und phosphorbomben der israelis die alle gegen die zivilbevölkerung gehen und somit ein kriegsverbrechen darstellen.
israel wird sich daraus nicht mehr reinwaschen können.
die welt schaut zwar zu und sagt nichts, aber jeder sieht was passiert und wenn einige zeit vergangen ist und die ganze schmutzige wahrheit langsam ans licht kommt ist der bonus erst mal weg.
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:43 Uhr von Dr. Zork
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wunderbarer Glaubenskrieg.
Ich frag mich nur, was passiert, wenn noch einige christliche Leute umgebracht werden, was wird dann mit Israel passieren?
Oh..hab ich vergessen: USA ist ja im Sicherheitsrat...
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:49 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dr.Zork: etwa 40% der libanesichen Bevölkerung sind Christen...
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:52 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dr. Zork: "Wunderbarer..
...Glaubenskrieg.
Ich frag mich nur, was passiert, wenn noch einige christliche Leute umgebracht werden, was wird dann mit Israel passieren?
Oh..hab ich vergessen: USA ist ja im Sicherheitsrat..."

Noch einige ? Im Libanon leben Christen !

@lois lane

"ich muss keine Ahnung davon haben wie eine A bombe gebaut wird, um zu wissen das sie auch eingesetzt werden würde..."

Noch mehr Schwachsinn von deiner Person.
Fahr du einmal nach Nagasaki, lebe ein Jahr an dem Ort und dann rede nochmal über das Thema Abwurf einer Atombombe.

Du hast keinerlei Ahnung davon was es für Konsequenzen hat wenn solch eine Bombe detoniert.
Die Hisbollah will zwar Israel auslöschen, aber ganz bestimmt nicht sich selbst vaporisieren ! Ganz zu schweigen von den Konsequenzen für Jordanien, Libanon, Syrien, Ägypten und die restlichen Anreinerstaaten.

@Berliner_Pflanze

"Ich bin nicht anti-arabisch, sonder anti-islamistisch."

Deine Aussagen gemessen am Wahrheitsgehalt, sind nicht Anti-Islamistisch, sondern Anti-allem-was-muslimisch-ist-wenn-es-aus-Arabien-stammt.
Kommentar ansehen
05.08.2006 12:52 Uhr von Dr. Zork
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Irminsul Und warum schauen dann noch alle zu? Maulkorb?

Ich mein, bei Palästina hätte ich es ja noch verstanden....

Refresh |<-- <-   1-25/71   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?