04.08.06 15:36 Uhr
 5.861
 

Las Vegas: Pornostar Jenna Jameson jetzt bei "Madame Tussaud´s" zu sehen

Jenna Jameson ist die erste Person aus der Pornobranche, die jetzt im Wachsfigurenkabinett von "Madame Tussaud´s" in Las Vegas zu bewundern ist. Die Figur kniet oben ohne in der Ausstellung.

Die Pornodarstellerin meinte: "Das ist eine riesige Ehre". Weiter erklärte Jameson, dass sie ziemlich aufgeregt war, als man sie um die Einwilligung bat, eine Wachsfigur von ihr im Museum ausstellen zu dürfen.

Die Wachsfigur darf sogar angefasst werden, sie reagiert dann darauf und spricht zu dem Besucher.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Porno, Las Vegas, Jenna Jameson
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Sprengsätze und zahlreiche Waffen bei mutmaßlichem Schützen gefunden
Las Vegas: IS behauptet, für Anschlag verantwortlich zu sein
Las Vegas: 64-Jähriger erschießt über 50 Menschen bei Country-Konzert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2006 17:03 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jenna: ist ein absolut scharfes Gerät :)
Kommentar ansehen
04.08.2006 18:06 Uhr von daggetthebeaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unbegreiflich zwiegespaltenes Land: Amerika ist irgendwie ein unbegreiflich zwiegespaltenes land. Auf der einen seite gibt es die konservativen gläubigen, die bei einer nakten brust den bundesschutz beantragen, auf der anderen seite hat USA die florierenste pornoindustrie der welt. Etwas konstrastreicheres könnten heutzutage nur moslime bieten. Keine nation zeigt sich so verschlossen und gleichzeitig so offen, wie die USA. Da wird die freiheit hervorgehoben, und die freie brust verhüllt... *kopfschüttel*... so inkonsequent.
Kommentar ansehen
04.08.2006 19:00 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@daggetthebeaver: "etwas konstrastreicheres könnten heutzutage nur moslime bieten."

moslems oder muslime...nicht zusammen

ja is doch klasse, ein pornostar zum anfassen...
Kommentar ansehen
04.08.2006 21:47 Uhr von bernduwe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sind die figuren nicht in england?? dachte ich immer
Kommentar ansehen
04.08.2006 22:24 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Griesgram: Yep...
Kommentar ansehen
04.08.2006 23:52 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darauf hat die Welt gewartet. Wahrscheinlich fühlt sich der Wachsbusen echter an als der "echte" von Jenna...
Kommentar ansehen
05.08.2006 02:30 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bernduwe: es gibt mehrere Gallerien von "Madame Tussaud´s" weltweit.... also nicht nur in england
Kommentar ansehen
05.08.2006 03:51 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yep überall unter anderem auch in amsterdam... kommt aber ursprünglich aus england...
Kommentar ansehen
05.08.2006 18:10 Uhr von bugger316
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@daggetthebeaver: "Keine nation zeigt sich so verschlossen und gleichzeitig so offen, wie die USA. Da wird die freiheit hervorgehoben, und die freie brust verhüllt... *kopfschüttel*... so inkonsequent."

Das wird seinen Ursprung darin haben, daß das Land einerseits von äußerst religiösen Pilgern und Flüchtigen besiedelt wurde, auf der anderen Seite aber der Inbegriff von Freiheit und Offenheit werden sollte. Beides ist heute noch offensichtlich. Nackte Brüste und "Fuck" sind strafbar, aber du kannst rumlaufen wie du willst ohne daß dich einer komisch anguckt.
Kommentar ansehen
06.08.2006 07:57 Uhr von Xp0sed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@daggetthebeaver: Genau das ist eben was viele nicht verstehen (wollen).

Amerika versucht auf der einen Seite moralische Grundwerte zu erhalten die existenziell für das gesunde Vortbestehen der Gesellschaft sind(Und wer meint dagegen verstoßen zu müssen wird dementsprechend hart bestraft). Und auf der anderen Seite eine freie Demokratie mit allen Facetten zu sein.

Das ist auch genau der Grund warum es mit Deutschland immer mehr den Bach runtergeht(Auf gesellschaftlicher wie auch wirtschaftlicher Ebene - Das hängt jedoch eng miteinander zusammen^^).
In Deutschland haben es die 68iger halt Geschafft ALLE Werte u. Moral über Bord zu werfen. Neulich forderte ja z.B ne Grünenpolitikerin "Homokunde" für den Biologieunterricht...

Ich bin froh das die USA nicht alles so einreissen lassen wie es z.B in Deutschland der Fall ist!
Kommentar ansehen
06.08.2006 13:34 Uhr von tunisiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jenna: ist so geil ich hab alle filme von ihr.die frau ist perfekt
Kommentar ansehen
06.08.2006 18:49 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versteh einer die amis: auf der einen seite wird alles verboten bzw untersagt wenn auch nur ein bischen von haut zu sehen ist und dann wird jenna jameson oben ohne ausgestellt.
komische ansichten in amerika oder bush weiss es noch nicht.
Kommentar ansehen
07.08.2006 09:46 Uhr von vincentgdg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Xp0sed: Moralische Werte in den USA werden hochgehalten?

Hast Du Dir schonmal angesehen, wie offen dort mit schlimmster Gewalt umgegangen wird? Es ist kein Problem, wenn Kinder jeden Tag Mord und Totschlag hautnah erleben, sei es im TV durch Reality-Shows, durch Horror- oder Splatterfilme. Es gilt das Recht des Stärkeren, das wird dort gelebt, sogar bei Präsidentschaftswahlen.

Wie Menschen vernichtet werden, darf jedes Kind sehen, wie welche liebevoll gemacht werden, niemand. Was hat das mit Moral zu tun?!

Grüße
Thomas
Kommentar ansehen
07.08.2006 11:10 Uhr von @nd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@griesgram_DU: schau an, da scheint ja jemand doch a bisserl spass am sex zu haben. sollte man nicht meinen nach deinen posts zum thema "Masturbathon" (News-ID: 632422).
scheinst aber echt einer zu sein, der nur heimlich pornos anschaut und noch heimlicher sich dabei einen runterholt.
na ja jedem das seine!
Kommentar ansehen
08.08.2006 07:55 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von Superprüde: bis zur Pornostarverehrung...

Die Amis sind wirklich ein zwiegespaltenes Land.
Kommentar ansehen
17.08.2006 10:38 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Xp0sed: >Amerika versucht auf der einen Seite moralische Grundwerte zu erhalten die existenziell für das gesunde Vortbestehen der Gesellschaft sind(Und wer meint dagegen verstoßen zu müssen wird dementsprechend hart bestraft). Und auf der anderen Seite eine freie Demokratie mit allen Facetten zu sein.<
wobei die Betonung auf "versucht" steht.
Was hat ein nackter Busen einer stillenden Frau mit dem Fortbestehen der Gesellschaft zu tun?
Wo steht Guantanamo für freie Demokratie?

>Das ist auch genau der Grund warum es mit Deutschland immer mehr den Bach runtergeht(Auf gesellschaftlicher wie auch wirtschaftlicher Ebene - Das hängt jedoch eng miteinander zusammen^^).
In Deutschland haben es die 68iger halt Geschafft ALLE Werte u. Moral über Bord zu werfen.<
die 68-er haben gar nichts geschafft. Sie haben wie der Name schon sagt Ende der 60-er versucht die Gesellschaft zu verändern.
Aber was haben sie schon geschafft?
Die Moral und die Werte der Gesellschaft in Deutschland werden und wurden nicht von den 68-ern bestimmt. Es würde uns besser gehen :-)
Freie Liebe, Haschisch ohne Ende *g*
Von wem wird denn die Moral bestimmt?
Früher von den Konservativen und der Kirche, heute von RTL, der Blöd etc.

>Neulich forderte ja z.B ne Grünenpolitikerin "Homokunde" für den Biologieunterricht...<
Diese Grünenpolitikerin forderte keine Homokunde. Sie (und nicht nur sie) wollte, dass der Sexualkundeunterricht um den Bestandteil der Homosexualität erweitert wird.
Zum andern ist die 1925 geborene Christa Meves keine 68-erin.
Du verwechselst und mischst da mehrere Begriffe.
68-er müssen nicht grün sein und nicht alle Grüne sind auch alte 68-er.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Sprengsätze und zahlreiche Waffen bei mutmaßlichem Schützen gefunden
Las Vegas: IS behauptet, für Anschlag verantwortlich zu sein
Las Vegas: 64-Jähriger erschießt über 50 Menschen bei Country-Konzert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?