04.08.06 15:28 Uhr
 118
 

Lübeck bekommt ein Theaterschiff

Am 6. Oktober wird in Lübeck ein Theaterschiff seinen Spielbetrieb aufnehmen. Geschäftsführer wird Knut Schakinnis sein, der auch schon in Bremen erfolgreich ein Theaterschiff führt.

"Ladies Night" von Anthony McCarten und Stephen Sinclair soll das erste Stück sein, welches auf dem Theaterschiff aufgeführt werden wird.

Das Schiff selber ist ein 67 Meter langes und sieben Meter breites Binnenmotorschiff, welches derzeit in Stettin in ein Theater, das 200 Gäste fasst, umgebaut wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ottokar VI
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Theater, Lübeck
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2006 15:02 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine wirklich tolle Idee. Das Theaterschiff in Bremen ist zu 90% ausgelastet und wirft wohl gut was ab. Das kann man ja nicht von jeder Kultureinrichtung in Deutschland sagen.
Kommentar ansehen
08.08.2006 23:49 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch ein Grund mehr Lübeck zu Recht nicht zu besuchen ;-) Aber ernsthaft: Wer Marzipan mag, kann sich dann auch mal das Holstentor anschauen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: Feuerwehrleute retten bei Brand Ferkel und landen dann auf ihrem Grill
Australien: Wegen Inzest darf Straße nicht wie "Game of Thrones"-Figuren heißen
Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Douglas Costa - "Ziemlicher Söldner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?