04.08.06 15:25 Uhr
 249
 

Trier: Fahrraddieb bringt BMX-Rad nach fünf Tagen wieder zurück

In Trier hatte ein 16 Jahre alter Jugendlicher vergangenen Samstag einem Elfährigen das BMX-Rad geklaut. Er hatte den Jüngeren auf einem Spielplatz einfach vom Rad geschubst und hatte sich dann mit seiner Beute aus dem Staub gemacht.

In einer Zeitung wurde dann über diesen Fahrraddiebstahl berichtet und der Dieb bekam ein schlechtes Gewissen. Mit dem Zeitungsbericht begab er sich dann zu den Eltern des beklauten Jungen und gab das Fahrrad zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrrad, Rad, Trier, BMX
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2006 16:07 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer noch nicht toll, aber wenigstens ein... echtes Stück Reue aus freien Stücken und nicht erst vor Gericht, wenn nichts anderes mehr geht.
Kommentar ansehen
04.08.2006 17:50 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: wenigstens hat er es nicht irgendwo abgeladen und verschwinden lassen. Die Rückgabeaktion ist ihm hoch anzurechnen. Das war für Beteiligten das Beste.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?