04.08.06 14:38 Uhr
 807
 

"CSI"-Star Eric Szmanda wurde auf Hawaii von einer Samoanerin verhauen

Der Schauspieler Eric Szmanda, bekannt aus der Serie "CSI", stattete mit Freunden einer Bar auf Hawaii einen Besuch ab. Er ließ zusammen mit den Einheimischen Bilder von sich machen und war in Begriff zu gehen.

Plötzlich tauchte eine "dicke Samoanerin" vor ihm auf. Eric Szmanda dachte, dass es auf ein Händeschütteln hinauslaufen würde, doch stattdessen wurde er von der Frau angegriffen und geschlagen.

Die Polizei geht nun der Angelegenheit nach. Über den Grund der Attacke und ob die Spurensicherung erfolgreich verlief, konnte noch nichts gesagt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Hawaii, CSI, Samoa
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2006 00:15 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichtmal auf Hawaii ist man mehr sicher vor diesen: dicken Samoanerinnen!
Wo soll das bloss noch hinführen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?