04.08.06 14:27 Uhr
 3.473
 

Herne: Jugendliche laufen auf Autobahn und filmen sich dabei

Am gestrigen Donnerstag liefen drei Jungen im Alter von zwölf bis 14 Jahren auf die Autobahn 42 bei Herne und nahmen sich dabei mit ihren Handys auf.

Die Jungen wurden mindestens von einer Person gesehen und konnten später von der Polizei ausfindig gemacht werden. Die Handys wurden eingezogen, das Filmmaterial konnte aber bei der ersten Sichtung nicht gefunden werden.

Die drei müssen nun mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr rechnen. Außerdem werden sie voraussichtlich vorübergehend für den Mofa- und Rollerführerschein gesperrt.


WebReporter: Koecki.net
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Autobahn, Herne
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2006 13:44 Uhr von Koecki.net
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich wie man zu solchen Sachen kommt. Ich hab früher auch mist gebaut, aber nicht so etwas.
Kommentar ansehen
04.08.2006 14:31 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Meinung des Autors: Ganz einfach, du hattest in deiner Jugend einfach kein Handy, dessen Todesstrahlen dir das Gehirn eingedampft haben, so wie es heute bei der Generation Pisa der Fall ist ;-)
Kommentar ansehen
04.08.2006 14:57 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das hat: sich ja dann richtig gelohnt!

-todesrisiko
-handys weg
-ärger von polizei / eltern
- führerscheinsperre
-evtl. noch andere strafen

ich versteh nicht warum man sowas macht. mit 12-14 sollte man doch schon wissen das das so ziemlich das hirnrissigste ist was man tun kann -.-
hatten die langeweile oder was
Kommentar ansehen
04.08.2006 15:14 Uhr von cyberdriver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte gerne das Video wenn sich der LKW nähert und wie das Bild plötzlich schwarz wird.
Kommentar ansehen
04.08.2006 15:29 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langeweile haben die Spacken - mehr ned. Was können sie heut denn auch sonst noch machen? Jugendeinrichtungen werden mehr und mehr dicht gemacht, Sport-verreine haben Nachwuchsprobleme. weil viele Kids immer fauler werden, und die Schule bietet auch keine Soziale Bindung - es sollte einen Nicht verwundern, das viele Kinder immer assozialer werden - und - der Nachwuchs - ist der Spiegel der Gesellschaft!!!
Kommentar ansehen
04.08.2006 15:38 Uhr von Last-Prophet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spiegel der Gesellschaft: trifft es schon sehr passend.
Uns ist früher (bei mir grad mal 12 Jahr her) auch immer etwas eingefallen. Waren von 1 Uhr mittags bis abends um acht unterwegs. Mit dem Fahrrad irgendwo hin in Wald oder mit nem Ball irgendwo bolzen. Das hat nix mit Handy zu tun. Im Gegenteil, das Handy sollte es den Jugendlichen noch leichter machen sich zu verabreden. Denke hier leisten die Eltern oftmals ganze Arbeit (im negativen Sinne). Auch das Fernsehen und ich muss es leider zugeben auch der PC helfen nicht gerade das die Kiddies vor die Haustür kommen. Doch hier sind die Eltern gefragt die Ihren Kindern TV & PC einteilen müssen und auch kontrollieren müssen was geguckt / gespielt wird. Früher hatten die Eltern da noch ein größeres Interesse dran, aber heute sind Kinder wohl eher lästig geworden. Es ist ja auch alles viel zu teuer geworden und so müssen meist beide Eltern Ganztags arbeiten und keiner guckt was zuhause abgeht...
Kommentar ansehen
04.08.2006 16:51 Uhr von Knight_Killer87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leute da sind mal ein paar Jugendliche von was weiß ich wie vielen und schon sind die Jugend von heute "Spacken" und ne verdummte "Generation Pisa".

Mit 12 bis 14 machen sehr viele nun mal die blödesten sachen, früher sind manche als Beispiel kurz bevor n Zug einfuhr noch auf den Gleisen langgehüpft oder sonst was.
Heute gibt es nur noch Handys die das ganze ne Nummer interessanter machen, weil man halt filmen kann...

Scheinbar ist diese News hier nur mal wieder gut, um zu pauschalisieren und "die heutige Jugend" wo es nur geht zu kritisieren.
Kommentar ansehen
04.08.2006 17:07 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht mal ne anständige Kamera: Die hatten nichtmal ne anständige Kamera. Also wer auf Handyfotos Wert legt dem kann wirklich nicht mehr geholfen werden.
Kommentar ansehen
04.08.2006 22:35 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Enny: Find ich auch. Aber die übergepimpten Mobiltelefone kriegen sie ja von den Eltern geschenkt, mit 240-Freiminuten-Vertrag. Für eine ordentliche Kamera können sie sich nicht erwärmen, die müssten sie ja selbst zahlen oder von Mama klauen, und dann würde das Geld ja nicht mehr für die Gangsterschuhe reichen.
Kommentar ansehen
05.08.2006 00:03 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: mit meiner Handykamera mache ich besser bilder als einige selbsternannte profi fotographen...
Kommentar ansehen
05.08.2006 00:41 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jackass rulez darum sollten eltern ihren nachwuchs nicht
ständig unbeaufsichtigt vor der glotze parken
Kommentar ansehen
05.08.2006 00:50 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jackass? das läuft doch schon ewig nicht mehr

das war mal kurz trend und lustig...
Kommentar ansehen
05.08.2006 08:15 Uhr von beisser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autobahnkids: Dumm geboren und nichts dazu gelernt.
Kommentar ansehen
05.08.2006 09:10 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es müsste heissen: Idioten laufen auf Autobahn ... das dumme ist nur das die denken das war cool und vor lauter Dummheit nicht kapieren was für einen Mist die gemacht haben.
Kommentar ansehen
05.08.2006 21:36 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bahnhof ? - wurden von einer Person gesehen
und der wußte dann Name und Adresse ?

- Den Beamten gelang es, die Jungs zu ermitteln
in Herne gibt es ja nur noch wenige jugendliche ?

- und haben das auch noch mit dem Handy gefilmt.
aber
- die Aufnahmen von der Autobahn nicht entdeckt,

- allerdings fanden die Beamten Szenen, in denen die Jungen über geparkte Autos laufen.

Also irgendwie ist die ganze Geschichte nicht ganz schlüßig.

Frage :
Sind die Polizisten berechtigt Handys zu beschlagnahmen und Aufnahmen privater Natur zu sichten ????
In Zukunft werden dann wohl private Fotoalben turnusmäßig zu Hause in Augenschein genommen ?
---- sarkasmus:
Sehr geehrter Herr XYZ bitte senden sie uns am XX Ihre Wohnungsschlüßel, Passwörter für PC etc. unsere jährlicher Datensicherstellungstermin ist angebrochen.
Bitte seien sie abwesend damit wir bei Bedarf Beweise gegen sie finden können. Ihre Stasi-ein-Euro-jobler...
Kommentar ansehen
07.08.2006 17:14 Uhr von kathl2010
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trotz fehlender Jugendeinrichtungen.. etc. ich bin auch noch recht jung, aber auf so eine Scheißhausidee kam ich nie. Also das ist ja nun auch kein Unfug oder Blödsinn mehr, die bringen sich und andere ja in richtig große Gefahr...
Und auch Langeweile darf dafür kein Argument sein!!! Also ich wusste mich irgendwie immer zu beschäftigen - und hab auch die Autobahn um die Ecke!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?