04.08.06 13:43 Uhr
 67
 

Madonna will sich für afrikanische Waisenkinder in Malawi engagieren

"Jetzt, da ich selbst Kinder habe, fühle ich mich Kindern auf der ganzen Welt verpflichtet", so die 47-jährige Sängerin Madonna bei einem Interview mit der "Time". Sie sagte zu, drei Millionen US-Dollar für Hilfsprogramme zu sammeln.

Das Geld soll unter anderem einen Dokumentarfilm über die Waisenkinder in Malawi (Afrika) finanzieren. Sie traf sich im Vorfeld auch schon mit dem amerikanischen Ex-Präsidenten Bill Clinton, um günstige Transporte von Medikamenten zu besprechen.

Der Ökonom Jeffrey Sachs kämpft schon lange gegen die weltweite Armut und unterstützt Madonna in ihrem Vorhaben.


WebReporter: temperance
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Madonna, Malawi
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?