04.08.06 13:43 Uhr
 66
 

Madonna will sich für afrikanische Waisenkinder in Malawi engagieren

"Jetzt, da ich selbst Kinder habe, fühle ich mich Kindern auf der ganzen Welt verpflichtet", so die 47-jährige Sängerin Madonna bei einem Interview mit der "Time". Sie sagte zu, drei Millionen US-Dollar für Hilfsprogramme zu sammeln.

Das Geld soll unter anderem einen Dokumentarfilm über die Waisenkinder in Malawi (Afrika) finanzieren. Sie traf sich im Vorfeld auch schon mit dem amerikanischen Ex-Präsidenten Bill Clinton, um günstige Transporte von Medikamenten zu besprechen.

Der Ökonom Jeffrey Sachs kämpft schon lange gegen die weltweite Armut und unterstützt Madonna in ihrem Vorhaben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: temperance
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Madonna, Malawi
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?