04.08.06 13:37 Uhr
 814
 

"Wer wird Millionär?" muss ab Januar 2007 Platz für "DSDS" machen

Mit Start der neuen "DSDS"-Staffel im Januar müssen die TV-Zuschauer jeden Samstag um 20.15 Uhr auf die Quizshow "Wer wird Millionär?" verzichten. Die Casting-Show mit Dieter Bohlen wird den Sendeplatz einnehmen.

Eine RTL-Sprecherin begründet den Schritt so: "Der Marktanteil der Kinder ist bei "DSDS" sehr hoch. Dem wollen wir Rechnung tragen."

"Wer wird Millionär?" wird während der "DSDS"-Sendezeit aber noch wie gewohnt am Montag und Freitag ausgetragen. Vier Monate Zwangspause gibt es also nur für den Sendeplatz am Samstag.


WebReporter: flofree
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Platz, DSDS, Millionär, Wer wird Millionär?
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2006 13:50 Uhr von Griesgram_DU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für so einen Müll: wird WWM gekürzt,ich weiß schon warum ich keine Gebühren für RTL zahlen würde,ich hoffe das ich Bohlens Fratze auf den anderen Sendern nicht mehr sehen muß
Kommentar ansehen
04.08.2006 14:38 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheint ja wieder Casting-Time zu sein: Auch Pro7 wirbt mit ner neuen Staffel "Popstars"... Und das nur weil die letzten "Gewinner" bis heute rein gar nichts zu Stande gebracht haben...

DSDS ist zwar schon peinlich, aber ich glaub Popstars wird diesmal rasant in Sachen Dummheit aufschließen, alleine schon wegen Nina Hagen in der Jury... Alleine bei der Fresse könnt ich schon kotzen, dabei sitzen noch 2 weitere Idioten neben der...

Von den ganzen "Möchtegernstars" mal ganz zu schweigen...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
04.08.2006 14:46 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausnahme "Wetten daß..." läuft auf ZDF, dann kommt wieder irgendein Heimatfilm auf RTL.... ;)
Kommentar ansehen
04.08.2006 15:21 Uhr von gehirntumor001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal wieder das unsere Jugend die dumme und schlechte Unterhaltung dem bisschen Bildung von WWM vorzieht.

Mir soll das egal sein was rtl noch alles an schrott produzieren wird, bei mir ist rtl schon länger aus dem bouquet geflogen.

Mich würde mal interessieren, was diejenigen an der Sendung so toll finden, die sich das anschauen?
Aber wahrscheinlich guckt das natürlich wieder keiner! :-)
Kommentar ansehen
04.08.2006 15:59 Uhr von cableguy67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: nur gut das ab 2007 eine grundverschlüsselung eigeführt wird lol
Kommentar ansehen
04.08.2006 16:03 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grüne seife: mit ins studio nehmen, um bohlens mund aus zu waschen, denn was der zu sagen hat, ist zu 99% nicht jugendfrei.
Kommentar ansehen
04.08.2006 16:05 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, dann weiß ich ja, was ich am Samstag Abend NICHT einschalte :-))
Kommentar ansehen
04.08.2006 16:10 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Können die nich schon frueher verschluesseln...? Dann muss man sich diesen Bildzeitungssender eh nicht mehr antun...siehe da...die Quelle ruehrt ja wieder eifrig mit bei der Werbetrommel...
Kommentar ansehen
04.08.2006 16:22 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gehirntumor001: ja klar, es ist jetzt die jugend die für rtl´s programmänderung den kopf halten muss... sag gleich dass die gesamte jugend schlecht und zu nichts zu gebrauchen ist, steck sie in nen topf, deckel drauf und ordentlich feuer drunter... man...glaubst du ich wär aus dem häuschen weil bohlen und seine 3 [piep]kriecher wieder voll[piep]-quieker) hoch 3 casten? ich würde auch lieber wwm schaun, doch somit bleibt die glotze dann auch am abend aus...
Kommentar ansehen
04.08.2006 16:29 Uhr von gehirntumor001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@frozen_creeper: sorry das du dich angesprochen fühlst, aber leider richtet sich rtl nach dem markt und der GROßTEIL der jungen zuschauer sagt: "wir wollen deppen-tv!".

Ich weiß es sind noch genügend junge leute da draussen die sich sowas nicht antun *gott sei dank*
Kommentar ansehen
04.08.2006 16:39 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das heißt ja noch lange nicht: Das heißt ja noch lange nicht das die WWM Zuschauer anstelle von WWM nun diese Sendung mit den Unterbelichteten gucken.
Montag und Freitag reicht erstmal völlig aus.
Und wenn dieser Blödsinn dann wieder vorbei ist wird auch wieder Sonnabends WWM geguckt. Ganz einfach.
Kommentar ansehen
04.08.2006 17:24 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist das die Rache von RTL weil der Jauch nun ab Januar die Talkschow der Christiansen übernimmt (ARD)?
Was bekommen wir dafür?
Eine Sendung von pupertären, primitiven Schiedsgöttern die über eine Horde Schreihälse urteilt.
Heraus kommt dann so etwas wie diese Tunte Kotzkübel.
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
04.08.2006 17:53 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen: sind die Massenmedien.

Denn sie zerstören den

Geist, die Kreativität und den Mut der Menschen,

und ersetzen diese mit

Angst, Misstrauen, Schuld und Selbstzweifel."

M.A.VERICK


Illuminati mischen auch mit
Wahrheit ist, daß alle Schlüssel zum Leben und alles Wissen "in" einem Menschen zu finden sind - Gefühle im Herzen und Wissen im Geiste. Also lenken die Illuminati mit ihren Werkzeugen (wie z.B. das Fernsehen) zum einen von der Suche im Inneren ab und lehren das Gegenteil, nämlich, daß alles Glück der Welt im "Außen", in der Materie zu finden ist (Geld, Sex, Macht, Besitz, Freiheit...)

Ganz, ganz wichtig! Dieses Prinzip sollte niemals vergessen werden. Man kann es in allen Lebensbereichen anwenden und man wird seine Richtigkeit bestätigt und nebenbei auch den Beweis dafür geliefert bekommen, daß es die Illuminati tatsächlich gibt.

Mfg jp
Kommentar ansehen
04.08.2006 17:55 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schaue mir vielleicht noch die Castings an und danach ist spätestens Schluss. Als Sendeersatz für WWM ist das ganz schlecht. Ich kenne jemanden, der ärgert sich sehr darüber.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?