04.08.06 10:10 Uhr
 4.972
 

Microsoft und eBay schmieden Allianz gegen Raubkopierer

Die beiden amerikanischen Großkonzerne Microsoft und eBay schmieden offensichtlich an einer neuen Allianz gegen Raubkopierer. Insbesondere die Reihen Office und Windows von Microsoft seien häufiges Ziel illegaler Kopieraktionen durch Dritte.

Eine neue, von eBay erstellte Website soll nun den Endverbraucher vor diesen Raubkopien und den Folgen ihrer Benutzung warnen.

Wer den Verdacht hat, dass eine gefälschte Version eines der Produkte zum Verkauf steht, soll diese über Produkt-Identifikations-Service (PID) von Microsoft überprüfen lassen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NetZero
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, eBay, Raubkopie, Raubkopierer
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel
Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2006 02:40 Uhr von NetZero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OK, als Entwickler wäre ich sicher auch sauer wenn meine mühsam erstellte Software immer wieder Ziel solcher Kopierversuche wäre. Solange man es nicht übertreibt, halte ich ein derartiges Vorgehen für in Ordnung.
Kommentar ansehen
04.08.2006 10:23 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
EBAY=: der größte weltweite Schwarzmarkt.
Warum sollten die Interesse daran haben? Hat eBay doch noch nie gejuckt.
Kommentar ansehen
04.08.2006 11:20 Uhr von Mancus Nemo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ebay=Umsatz: E-Bay ist nur am Umsatz interessiert. Also möglichst viele Verkäufe um möglichst viel Provision abzukasieren. Alles andere wird nur 2rangig gemacht. Wenn man bei ebay in den richtigen Ecken guckt findet man ganz interessante sachen grins ^^.
Kommentar ansehen
04.08.2006 11:27 Uhr von Real_Wipeout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja mal schauen was daraus wird. beide konzerne haben so viel atm am laufen, ..... vielleicht erleben wir des 2015
Kommentar ansehen
04.08.2006 12:19 Uhr von blitzlichtgewitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollen die beiden nur machen: viel spaß dabei - ms versoch seine programme sicherer zu machen und ebay verkaut sie dann... :-)
Kommentar ansehen
04.08.2006 12:43 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ebay und Microsoft?

Ebay - der Internet-Laden bei dem Kleingangster ihr Diebesgut so einfach und sicher losbekommen wie nie zuvor und wo beschissen wird ohne Ende.

Microsoft - der Riesenkonzern, der keine anderen Götter neben sich duldet und seine fehlerverseuchten und enorm aufgeblasenen Programme gerne direkt am zahlenden Kunden testet.

Das ist ja fast wie eine Allianz zwischen Osama Bin Laden und Saddam Hussein...
Kommentar ansehen
04.08.2006 12:50 Uhr von Zap0xfce2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cooles ding @ hady: ... den Endverbraucher vor diesen Raubkopien und den Folgen ihrer Benutzung warnen.

Ja gaanz schlimme gewissensbisse ... oder haben alle Raubkopierer kurze Pimmel ... ach ne das waren ja die cheater. Aber ich denke auch das ebay das wenig kümmert was da in den Aukionen über die Virtuelle Theke geht ... hauptsache profit ... das haben M$ und eBay gemeinsam.

So long ...
Kommentar ansehen
04.08.2006 12:51 Uhr von i.kant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oder zwischen: A.Hitler und J.Stalin .. mal schaun wer diesmal wen als erstes bescheißt.
Und da erzähl mir noch einer es gäbe keine Kooperation zwischen den Multimilliarden Konzernen dieser Erde um die Menschheit schlussendlich fernsteuern zu können wie modellautos ... nur das es dieses mal öffentlich ist.
Kommentar ansehen
04.08.2006 13:27 Uhr von paintermicha
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raubkopien: Ich denke, einestages wird man, wer Raubkopie von Microsoft nutzt, auf bestimmten seiten, wie Mikrosoft oder eBay und sonstigen großen Konzernen, gesperrt...
Wartets ab...
andersherum, wird es da wieder user geben, die ein Tool Programmieren, die diese abfrage nach diesen Daten umgehen...
Kommentar ansehen
04.08.2006 16:34 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ebay und microsoft gegen wen ? ebay schneidet sich doch ins eigene fleisch.
die meisten online verkäufer sind nun unsicher und fühlen sich auf die finger geschaut.
also ich wüsste nicht mal ob ich meine win 98 cd verkaufen darf oder nur in verbindung mit dazugehörigem pc.
falscher weg den ebay einschlägt......
Kommentar ansehen
04.08.2006 18:30 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Definition einer illegalen Kopie: Die beginnt ja schon, wenn ich die Software ohne Handbuch verkaufe... also original CD + original Key... Handbuch fehlt -> illegal -> ich mach mich beim verkauf strafbar.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?