03.08.06 21:21 Uhr
 2.414
 

Köln: Grünen-Politiker Hupke wurde von Migrant angegriffen und als "Nazi" beschimpft

Der Kölner Bezirksbürgermeister Andreas Hupke (Grüne) war vergangenen Sonntag nach dem Rolling-Stones-Konzert auf dem Weg zum Rudolfplatz, als ihn ein 34-Jähriger nach einer Zigarette fragte und bei der Gelegenheit Hupkes Brieftasche klauen wollte.

Es kam zu Handgreiflichkeiten und Hupke verfolgte den Mann. "Ich schrie 'Polizei' und 'Hilfe', doch auf der belebten Straße kümmerte sich keiner darum", beklagt sich Hupke. Ein Passant griff dann aber doch ein, der Dieb konnte festgehalten werden.

Nach dem Eintreffen der Polizei erhob man von dem 34-jährigen Mann aus Irak die Personalien. Dann wurde er wieder laufen gelassen. Was Hupke bei dem Vorfall allerdings besonders ärgert: "Ich musste mich von ihm auch noch als 'Nazi' beschimpfen lassen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Politik, Köln, Politiker, Die Grünen, Nazi, Migrant
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2006 21:04 Uhr von no_trespassing
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Eine äußerst heikle Geschichte.

Ein Mann wird von einem Migranten aus dem Irak beklaut, der sich dann zur Wehr setzt. Und weil er das tut, wird er als Nazi beschimpft. Im Umkehrschluss wäre man nach dieser Aussage ein Nazi, wenn man sich nicht wehrlos auf der Straße von einem Zugewanderten beklauen lässt?!

Bleibt eigentlich nur die Frage: Warum Hupke und nicht Ströbele oder die Roth ;-) ?
Kommentar ansehen
03.08.2006 21:23 Uhr von Lonni
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wird Zeit: das dies mal einem Politiker passiert...

Aufwachen ist angesagt.
Kommentar ansehen
03.08.2006 21:23 Uhr von orimbor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Ohhh, jetzt pass aber gut auf. Weil in der Regel werden hier Leute die solche Nachrichten posten bzw. kommentieren genau so bezeichnet !
Kommentar ansehen
03.08.2006 21:30 Uhr von Lonni
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@orimbor: Ich kann damit leben. Denn ich habe Augen im Kopf und schon "etwas" Lebenserfahrung.

Das der Großteil der Medienlandschaft gekauft ist sollte jeder bereits wissen.
Kommentar ansehen
03.08.2006 21:41 Uhr von no_trespassing
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@orimbor: >>Ohhh, jetzt pass aber gut auf. Weil in der Regel werden hier Leute die solche Nachrichten posten bzw. kommentieren genau so bezeichnet !
>>

Ich habe diese Nachricht gepostet, weil es fast schon politisch ist. Diese Verquickung ´Deutscher wird beklaut und wenn er sich wehrt, ist er ein Nazi´ (nach Auffassung des Diebs) ist eine äußerst bedenkliche Angelegenheit.

Ironie des ganzen ist es, daß es ausgerechnet einem höherrangigen Politiker einer Partei passiert ist, die sich wie keine zweite den Themen Migration und Migranten in der Gesellschaft annimmt.
Kommentar ansehen
03.08.2006 21:43 Uhr von LeAvecSans
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
die nazis: tun viel mehr straftaten!!!! sieht man doch immer in nachrichten!!! das darf man jetzt hier nicht überbewerten!!!
nazis müssen raus!!! die ganzen von der npd und so das sind die echten schläger

nie wieder deutschland!!!
Kommentar ansehen
03.08.2006 21:47 Uhr von orimbor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@LeAvec: Das täuscht dich aber deine Wahrnehmung gewaltig. Ich empfehle dir mal die Polizeipressenews zu lesen.
Kommentar ansehen
03.08.2006 21:52 Uhr von fanatiker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@LeAvecSans: "nie wieder deutschland!!!"

Hast Du etwa auch zu den Schwachköpfen gehört die während der WM Deutschlandfahnen geklaut und verbrannt haben?
Naja,zumindest zu den Befürwortern.
Manman, ehrlich bin dafür linke und rechtes radikales Gesocks irgendwo auf ner Insel abzusetzen und auf einander loszulassen.
Dann , NUR dann, wirds hier in Deutschland auf den Strassen wieder friedlicher.
Alleine diese schwachsinnige Ausage: Die anderen machen viel mehr Scheiss als wir...
*Patsch*
So dämlich kann man doch nich sein (sorry).
Kommentar ansehen
03.08.2006 21:57 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@die Profis der Rechtschreibung: Habs etwas in Eile geschrieben, also behaltet die Kommentare bzgl. der Fehler für euch. *g* Sie sind mir bewusst.
Kommentar ansehen
03.08.2006 22:04 Uhr von jack200034
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Migrant ? In der Quelle steht "Iraker", also ist er ein Ausländer, oder ist das Wort "Ausländer" jetzt auch schon verboten ??

JEDER ist Ausländer, fast überall auf der Welt !!!
Kommentar ansehen
03.08.2006 22:26 Uhr von exekutive
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@jack200034: tja.. ist halt typisch deutsch.. alleine wenn man zu migranten ausländer sagt, reicht das schon des öfteren aus, um als nazi betitelt zu werden

bei uns hat das wort "ausländer" mit der zeit einen großen negativen toch bekommen

und da man es sich bei uns nicht leisten kann, deutlich zu sprechen, nimmt man wie so oft "verniedlichungen" -einfach die dinge "anders" klingen lassen..

eine form der manipulation

hat jetzt auch nichts speziel mit diesem thema zu tun.. ist mir nur aufgefallen, wo das hier gerade angesprochen wird
Kommentar ansehen
04.08.2006 03:21 Uhr von mcgrasi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: denk mal, migrant ist die politisch korrekte bezeichnung für einen, der schon länger hier lebt, aber keine deutsche staatsangehörigkeit besitzt und/oder im ausland geboren ist.
Kommentar ansehen
04.08.2006 07:05 Uhr von Xp0sed
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das geschieht ihm gerade recht!! Jetzt kann er mal die Folgen seiner tollen Politik u. die seiner Partei "live" miterleben *hehe*

Schade nur das sowas eher selten passiert da die ganzen Grünen Politiker zum größten Teil in ihren schicken "öko" Neubauten in der Vorstadt sitzen...+ oftmals Personenschutz haben wenn sie das Haus verlassen.

Hoffentlich erinnert er sich dran wenn er demnächst mal wieder ein flammendes Plädoyer für mehr Einwanderung im Landtag hält :P !!
Kommentar ansehen
04.08.2006 12:27 Uhr von Griesgram_DU
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
man hier zensiert wird (natürlich von links) muß ich es umschreiben...


Da der nette irakische Herr sich nicht ganz an die Regeln des Aufnahmefreundlichen Deutschlands gehalten hat,wäre ich sehr dafür ihn in seine Heimat zu begleiten ...

bessr so SSN ?
Kommentar ansehen
04.08.2006 14:15 Uhr von Atatuerk1881
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mikebison: die von der NPD sind dann halt Braune Nazis. Schalt ma dein Hirn ein ;)
Kommentar ansehen
04.08.2006 15:55 Uhr von *Flip*
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
:-) Soll ja auch osmanische Nazis geben :-): bähhhh
Kommentar ansehen
04.12.2006 10:18 Uhr von mäckerer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zu Hupke: Nur immer weiter so, bis die mal merken was da unkontolliert zuwandert. Jeden Tag eine Geldbörse und wir könnten uns die Unterhaltszahlungen sparen und diese Gelder der Rentenversicherung zuführen.
mfg der mäckerer
Kommentar ansehen
04.12.2006 13:22 Uhr von ocalanews
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
besoffen: ähnliches ist mir leider auch schon passiert. in dem fall war es ein afrikaner, der mich in einer kneipe verbal ohne grund angriff. er war besoffen. als er nicht aufhörte, verwies ihn der wirt des lokals.
Kommentar ansehen
12.02.2010 16:32 Uhr von arabica
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: endlich werden mal die richtigen mit der südländischen lebensfreude und kultur bereichert.

[ nachträglich editiert von arabica ]

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?