03.08.06 19:37 Uhr
 171
 

Fußball: Ballack bekommt vorerst nun doch die Nummer 13

Bereits als Ballack den Vertrag beim FC Chelsea unterschrieben hat, wünschte er sich die Nummer 13 als Rückennummer. Dies wurde seiner Zeit allerdings vom Verein abgelehnt und man hat ihm die Nummer 19 gegeben.

Nachdem nun der französische Nationalspieler William Gallas, welcher die Nummer 13 bereits seit fünf Jahren auf dem Rücken trägt, bekannt gegeben hat, den Verein eventuell verlassen zu wollen und nun seit dieser Woche krank ist, hat Ballack doch die Nummer 13 bekommen.

Ballack wird sich freuen, da er bereits bei der deutschen Nationalmannschaft und beim FC Bayern München die Rückennummer 13 getragen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: holiday79
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Nummer, Michael Ballack
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2006 09:10 Uhr von flo82stgt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo ist hier der Unterschied zu der Nachricht?

http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
04.08.2006 18:59 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fragwuerdig: ist schon komisch mit welcher gossensprache der trainer agiert und das gallas sauer ist kann ich gut verstehen.
das ist kein team chelsea das ist ein haufen zusammengekaufter stars und koennte dieses jahr ein schuss nach hinten werden.
es brodelt schon jetzt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?