03.08.06 16:37 Uhr
 967
 

Grönland: Bier wird mit 2.000 Jahre altem Gletscherwasser gebraut

In Grönland wird nach langer Zeit wieder Bier gebraut. Dabei wird 2.000 Jahre altes Gletscherwasser verwendet. Es gibt die Sorten "Brown Ale Greenland" und "Pale Ale Greenland".

Die erste Lieferung aus Grönland ist bereits in Deutschland eingetroffen. In Flensburg hat man das Getränk veredelt und in Stralsund in Halbliter-Flaschen mit Kronkorken abgefüllt. Die rund 140.000 Flaschen wurden nach Dänemark ausgeliefert.

Das "Gletscherbier" soll nach "Schokolade sowie gerösteten Nüssen und Kaffeebohnen" schmecken und hat einen Alkoholgehalt von 5,5 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jahr, Bier, Gletscher, Grönland
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2006 17:07 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: also das gletscherbier würd ich auch mal gerne trinken.... ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?